© Gunter Kloetzer-Fotografie, Berlin

Kontakt

Photo of Dr. Ricarda  Opitz
Dr. Ricarda Opitz
Referatsleiterin Wissenschaft
Interdisziplinärer Verbund der Infrastruktureinrichtungen (IVI)
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 57

Agrarwirtschaft und Landnutzung


Forschungsschwerpunkt

Landwirtschaft ist mehr als nur Lebensmittelerzeugung. Denn neben der Produktion von Nahrungsmitteln leistet die Landwirtschaft einen wesentlichen Beitrag zu Fragen der zukünftigen Versorgung mit Energie und Rohstoffen aus Biomasse und dem nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Dazu gehören die Pflege und der Schutz von Böden und Wasser ebenso wie Maßnahmen zum Klimaschutz, zum Beispiel durch den Ausbau der Nutzung von Biomasse.

Durch den Wandel landwirtschaftlicher Rahmenbedingungen sieht sich die agrarwissenschaftliche Forschung mit neuen Herausforderungen konfrontiert, etwa die globale Konkurrenz um landwirtschaftliche Flächen, für deren Lösung neue umwelt- und sozialverträgliche Gestaltungsformen gefunden werden müssen. Die Leibniz-Gemeinschaft stellt sich diesen Herausforderungen.

Leibniz-Einrichtungen entwickeln nachhaltige Technologien der Erzeugung von Lebensmitteln und Agrarrohstoffen und untersuchen die Ressourceneffizienz landwirtschaftlicher Produktionssysteme. Sie entwickeln Perspektiven für eine nachhaltige Nutzung der Ressource Landschaft im Kontext der Entwicklung ländlicher Räume. Schwerpunkte der Leibniz-Forschung sind ferner die Rolle von Agrarlandschaften im Klimawandel, der zunehmende Flächendruck, die Gefahr einer zunehmend einseitigen Nutzung von Flächen, die Vereinbarkeit alternativen Anbaus mit herkömmlicher Produktion, Bodenschutz, Gewässerschutz und wasserwirtschaftlichen Anforderungen, der allgemeine Schutz natürlicher Ressourcen sowie zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten in agrarisch genutzten Landschaften (Naturschutz, Naherholung, Tourismus).

Im Netzwerk Leibniz AGRI RESEARCH plus haben sich acht Forschungseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft zusammengeschlossen. Das Netzwerk bildet eine Plattform für die interdisziplinäre Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen im Bereich der wissensbasierten Bioökonomie, die die wissenschaftliche Gemeinschaft auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene bewegen.


Leibniz-Einrichtungen

Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Köln (ZB MED)

  • Weltgrößte Bibliothek für Medizin, Gesundheit, Ernährung, Umwelt, Agrar
  • Open-Access-Portal für wissenschaftliche Publikationen, Kongresse und Forschungsergebnisse GMS
  • Online-Suchportal für Ernährung, Umwelt und Agrar GREENPILOT

Kurzprofil
Website der ZB MED


Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO), Halle 

  • Politikreformen und institutioneller Wandel
  • Strukturwandel und Unternehmenswachstum
  • Beschäftigung und Lebensverhältnisse
  • Wettbewerbsstrategien und Marktanforderungen

Kurzprofil
Website des IAMO


Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim (ATB)

  • Technik und Verfahren für Pflanzenbau und Tierhaltung
  • Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln
  • Stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse
  • Bewertung des Technikeinsatzes in Agrarsystemen

Kurzprofil
Website ATB


Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ), Großbeeren & Erfurt

  • Gartenbaupraxis und moderne Produktion
  • Adventivwurzelbildung und Jungpflanzenproduktion
  • Embryogenese und Samenentwicklung
  • Biologische Grundlagen des Pathogenmanagements
  • Ertrags- und Qualitätsphysiologie unter Umweltstress
  • Qualität in der Lebensmittelversorgungskette
  • Einschränkung von Gemüseallergien
  • Nährstoffflüsse im Gartenbau
  • Pflanzenwachstum und Mikroklima
  • Nachhaltigkeit und Stabilität von Bewirtschaftungssystemen
  • Armutsbekämpfung und Lebensqualität durch Anbau von Gemüse- und Zierpflanzen

Kurzprofil
Website des IGZ


Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Berlin

  • Ökohydrologie
  • Limnologie von Flussseen
  • Limnologie Geschichteter Seen
  • Biologie und Ökologie der Fische
  • Ökophysiologie und Aquakultur

Kurzprofil
Website des IGB


Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN), Dummerstorf

  • Genetik und Biometrie
  • Molekularbiologie
  • Fortpflanzungsbiologie
  • Verhaltensphysiologie
  • Muskelbiologie und Wachstum
  • Ernährungsphysiologie "Oskar Kellner"
  • Funktionale Genomanalyse

Kurzprofil
Website FBN


Leibniz-Institut für Pflanzen­biochemie (IPB), Halle

  • Molekulare Signalverarbeitung
  • Natur- und Wirkstoffchemie
  • Stress- und Entwicklungsbiologie
  • Stoffwechsel- und Zellbiologie

Kurzprofil
Website des IPB


Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenfor­schung (IPK), Gatersleben

  • Management, Analyse und Evolution pflanzengenetischer Ressourcen
  • Cyto-molekulare Genomanalyse
  • Molekulare Entwicklungsphysiologie
  • Physiologie und Zellbiologie

Kurzprofil
Website des IPK


Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF), Müncheberg

  • Bodenlandschaftsforschung
  • Landnutzungssysteme
  • Landschaftsbiogeochemie
  • Landschaftssystemanalyse
  • Landschaftswasserhaushalt
  • Sozioökonomie

Kurzprofil
Website des ZALF

Download

Zwischenruf: Keine Zukunft ohne Landwirtschaft

Beiträge aus der Wissenschaft zu Bioenergie, Grüner Gentechnik, Lebensmittelsicherheit und Klimawandel

Download (PDF)

Leibniz Museen Aktuell