© FMP / Silke Osswald

Kontakt

Photo of Dr. Ricarda  Opitz
Dr. Ricarda Opitz
Referatsleiterin Wissenschaft
Interdisziplinärer Verbund der Infrastruktureinrichtungen (IVI)
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 57

Leibniz-Netzwerke

Leibniz-Netzwerke widmen sich einem besonderen Schwerpunktthema bzw. einer Schlüsseltechnologie. Sie werden auf Antrag der Institute vom Präsidium der Leibniz-Gemeinschaft eingerichtet. Die Netzwerke bilden eine kommunikative Plattform zwischen den beteiligten Instituten, um fachliche und methodisch technische Kompetenzen auszutauschen und weiterzuentwickeln. Sie sind eine Schnittstelle zu anderen Verbünden und eine Börse für Projektpartner.

Die Netzwerke verstehen sich als zentraler Kommunikator  ihres Forschungsfeldes  gegenüber der Politik, den Förderern, der Wirtschaft, den Medien, Verbänden und weiteren. Leibniz-Netzwerke konzipieren und organisieren Fachveranstaltungen.


Leibniz-Netzwerk „Mathematische Modellierung und Simulation (MMS)“

mehr Info


5R-Netzwerk

Im 5R-Netzwerk haben sich die raumwissenschaftlichen Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft zusammengeschlossen. Mit gebündelten Kompetenzen treten sie für Raumforschung, -planung und -politik ein.

mehr Info


Leibniz-Netzwerk Nano

Das Leibniz-Netzwerk Nano verbindet Institute der Leibniz-Gemeinschaft mit Kompetenzen in der Nanotechnologie.

mehr Info


Transferverbund Mikroelektronik

Der Leibniz-Transferverbund Mikroelektronik vernetzt das vorhandene Know-how, die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten und die zur Verfügung stehende Infrastruktur mehrerer Institute der Leibniz-Gemeinschaft aus dem Bereich Mikro- und Optoelektronik. Ziel ist es, schneller und einfacher verwertungsorientierte Kooperationen zu initiieren.

mehr Info


Leibniz-Applikationslabore

Leibniz-Institute sind in vielen Hochtechnologiebereichen international führend und fördern diesen Prozess durch industrienahe Forschung und Technologietransfer. Die Applikationslabore setzen Forschungsergebnisse in praxisgerechte Funktionsmodelle und Demonstratoren um und bilden so aktive Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.

mehr Info

Leibniz Museen Aktuell