© Antoine Taveneaux

Kontakt

Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 0
Fax: 030 / 20 60 49 - 55

Tagungs- und Begegnungszentren

Der direkte Austausch und die persönliche Kommunikation zwischen Wissenschaftlern sind auch im Zeitalter der elektronischen Medien nicht zu ersetzen. Zwei international anerkannte Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft ermöglichen intensive wissenschaftliche Begegnungen und bieten ideale Bedingungen für wegweisende Forschungsaktivitäten.

Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach (MFO)

Das Mathematische Forschungsinstitut Oberwolfach nimmt als Tagungs- und Forschungseinrichtung international eine klare Spitzenstellung in der Mathematik ein. Der Hauptteil der Forschung wird von Gastwissenschaftlern im Rahmen von Workshops sowie von kleinen „Research in Pairs“-Forschergruppen geleistet. Daneben gibt es Fortbildungsseminare für Diplomanden und Doktoranden sowie das Postdoktorandenprogramm „Oberwolfach-Leibniz-Fellows“. Charakteristisch für Oberwolfach ist die intensive Forschungsatmosphäre, die sich durch die persönliche Begegnung der Forscher in einem ablenkungsfreien Umfeld mit optimaler Infrastruktur ergibt. Die Bibliothek des Instituts gilt als eine der besten mathematischen Bibliotheken weltweit.

Website des MFO


Schloss Dagstuhl - Leibniz-Zentrum für Informatik (LZI)

Schloss Dagstuhl ist ein international renommiertes Begegnungszentrum für Informatik. Hier treffen sich hochkarätige Spitzenforscher, viel versprechende Nachwuchswissenschaftler und Praktiker, um sich über ihre aktuelle Forschung auszutauschen. Zentrale Veranstaltungen sind die Dagstuhl-Seminare und die Dagstuhl-Perspektiven-Workshops, die zu einem aktuellen Informatik-Thema die weltweit führenden Wissenschaftler versammeln. Allen Veranstaltungen gemein ist der ungestörte Austausch zwischen Forschenden in einer exzellent ausgestatteten, kommunikativen Arbeitsumgebung.

Website des LZI

 

Leibniz Museen Aktuell