© 

Kontakt

Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
Alte Universitätsstraße 19
55116 Mainz
Tel.: 06131 / 393 934 - 0
Fax: 06131 / 393 01 53

Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz erforscht die politischen, religiösen und kulturellen Grundlagen Europas in ihrer historischen Wechselwirkung vom Beginn der Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert.

Die religionsgeschichtliche Abteilung und die allgemeinge­schichtliche Abteilung des IEG arbeiten interdisziplinär und epochenübergreifend in Forschungsbereichen zusammen.

Im Zentrum der Forschungen des IEG wird in den nächsten Jahren der Umgang mit Differenz in Europa stehen, das heißt die Formen der Ermöglichung, Etablierung und Bewältigung von An­dersartigkeit und Ungleichheit in ihren religiösen, politischen und sozialen Dimensionen.

Europa wird in grenzüberschreitender Perspektive als ein Kom­munikationsraum untersucht, dessen Binnen- und Außengrenzen durch vielfältige transkulturelle Prozesse immer wieder neu ver­handelt, neu festgelegt und verschoben wurden. Entsprechend erschließt das Querschnittsprojekt EGO – Europäische Geschichte Online 500 Jahre europäischer Geschichte über Länder-, Fach- und Methodengrenzen hinweg.

Das internationale Stipendienprogramm des IEG mit seinem hohen Anteil nichtdeutscher Doktoranden und Postdoktoranden bildet einen wichtigen Baustein der internationalen Postgradui­ertenausbildung in den Fächern Geschichtswissenschaft und The­ologie.

Das IEG verfügt über eine Spezialbibliothek zur europäischen Geschichte; seine gedruckt und online publizierten Forschungs-ergebnisse und Serviceleistungen, etwa das umfangreiche Ange­bot digitaler historischer Karten, werden über die Fachwissen­schaft hinaus international breit nachgefragt.

Leitung

Direktoren:
Prof. Dr. Irene Dingel
Prof. Dr. Johannes Paulmann

Forschungskoordinator:
Dr. Joachim Berger

Verwaltungsleiterin:
Caroline Fuchs
Klaus Bergmann

Öffentlichkeitsarbeit:
Kathrin Schieferstein