© Jan Zappner

Kontakt

Leibniz-Gemeinschaft
Referat Kommunikation
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 48
Fax: 030 / 20 60 49 - 55

Aktuelles

Filtern nach Institut

Treffer 1 bis 10 von 1421

Filmtipp: Deutschlands Forschung

30.06.16

ARD-alpha schaut Wissenschaftlern über die Schulter. Am 4. Juli suchen Leibniz-Forscher nach der Nadel im Heuhaufen: Substanzen, die Grundlage für neue Antibiotika sein könnten. mehr Info

Integration durch Bildung?

30.06.16

Leibniz debattiert: Bildungsforscher Marcus Hasselhorn trifft Bundesministerin Johanna Wanka. Podiumsdiskussion, Berlin, 4. Juli 2016. mehr Info

Gratis-Apps gewähren Zugriff auf sensible Daten

28.06.16 | Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Wer eine kostenlose App herunterlädt, riskiert, dass Dritte auf seine Privatsphäre zugreifen können. Über den Handel mit den so erhobenen Daten kommen App-Anbieter zu ihrem Gewinn. mehr Info

Eine Wespe zum Geburtstag

27.06.16

Zum 370. Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz erhält eine neu entdeckte Wespenart den Namen des Universalgelehrten. „Oodera leibnizi“ ist eine Erzwespe und stammt aus Südostasien. mehr Info

Der Glaube versetzt doch keine Noten

24.06.16 | Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Führt eine optimistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten tatsächlich zu besseren Leistungen? Eine Studie mit Grundschülern weist nur auf einen kurzfristigen positiven Effekt hin. mehr Info

Drei Szenarien zum Brexit

24.06.16 | ifo Institut

Die Entscheidung ist gefallen, die Folgen noch ungewiss. Eine Studie veranschaulicht in drei Szenarien, wie die wirtschaftlichen Effekte des EU-Austritts ausfallen könnten.  mehr Info

Brexit: Teures „Nein“

24.06.16 | Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle

Das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU hat ökonomisch tiefgreifende Konsequenzen für das Land. Beziehungen mit etwa 60 Drittländern müssen neu verhandelt werden – aus schwacher Position. mehr Info

„Brexit kann fatale Folgen haben“

24.06.16 Institut für Weltwirtschaft

Wie geht es weiter nach dem Referendum? Wirtschaftsexperte Dennis Snower prognostiziert eine lange und gefährliche Phase der Unsicherheit für Großbritannien.  mehr Info

Wählerische Alte

23.06.16 Deutsches Primatenzentrum

Nicht nur Menschen, sondern auch Affen werden im Alter wählerisch. Die Konzentration auf wichtige Sozialpartner muss demnach tiefer in der Evolution verankert sein als bislang angenommen.  mehr Info

Opportunisten mit Heimvorteil

23.06.16 | Deutsches Primatenzentrum

Futter, Territorien, Paarung: Primatenforscher zeigen, welche Faktoren das Verhalten von Lemuren bei Auseinandersetzungen zwischen Gruppen bestimmen. mehr Info

Treffer 1 bis 10 von 1421