© David Ausserhofer

Kontakt

Leibniz-Gemeinschaft
Referat Kommunikation
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 48
Fax: 030 / 20 60 49 - 55

Mediathek

Leibniz debattiert 2/2016: Wie krank machen Krankenhäuser?

Jedes Jahr infizieren sich viele Tausend Menschen mit Keimen in deutschen Krankenhäusern. Die meisten dieser Keime sind harmlos, doch für immungeschwächte Patienten können sie lebensbedrohlich sein. Nicht nur mangelnde Hygiene trägt zur Verbreitung bei. Auch der stetig steigende Einsatz von Antibiotika fördert die Ausbreitung multiresistenter Erreger. 10.000 bis 15.000 Patienten sterben jährlich an diesen sogenannten »Krankenhauskeimen«. Wie krank machen Krankenhäuser? Darüber diskutierten Axel Brakhage und Jürgen Schölmerich am 9. Februar 2016 in Berlin.


Leibniz debattiert 1/2016: Wissenschaft und Verantwortung: „Mein Kampf“ kritisch ediert

Anfang Januar 2016 veröffentlichte das Institut für Zeitgeschichte die historisch-kritische Edition von Adolf Hitlers "Mein Kampf". Bereits vorab hat sie viele Fragen aufgeworfen: Wie soll mit einer Propagandaschrift umgegangen werden, deren Autor wie kein anderer für Hass und die Vernichtung von Millionen von Menschen steht? Am 19. Januar 2016 diskutierten Andreas Wirsching und Raphael Gross in Berlin das Für und Wider dieser Edition.


Zukunft - nur mit Zuwanderung?

Sechs führende Ökonomen aus Instituten der Leibniz-Gemeinschaft und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel diskutierten am 13. Januar 2016 unter Moderation von ARD-Börsenexpertin Anja Kohl die wirtschaftlichen Folgen von Zuwanderung. Die Diskussion war der Auftakt zum Leibniz-Jahr "die beste der möglichen Welten".


Berliner Klimagipfel: Was ist gerecht? Hans Joachim Schellnhuber und Reiner Hoffmann im Gespräch

Im Vorfeld des Weltklimagipfels traf am 24.11.2015 der Physiker Hans Joachim Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimaforschung, einer Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, auf Reiner Hoffmann, den Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbunds.


"Qualität in der frühen Bildung – welche Rolle haben die politischen Akteure?"

Parlamentarischer Abend der Leibniz-Gemeinschaft, 30. September 2015, Chausseestraße 111, Berlin


Getrennt vereint? Frank Bösch und Gregor Gysi im Gespräch

Vor 25 Jahren trat die DDR der Bundesrepublik Deutschland bei. Erst überwog die Euphorie, dann ein Staunen über fortbestehende Unterschiede. Wie fremd waren sich West- und Ostdeutsche damals? Gab es trotz getrennter Systeme auch geteilte Erfahrungen? Darüber sprachen am 28.9.2015 Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender der Linken, und der Historiker Frank Bösch, Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung in Potsdam, anlässlich dessen jüngster Publikation: „Geteilte Geschichte: Ost- und Westdeutschland 1970-2000“.

Der folgende Kurzmitschnitt dokumentiert die Hauptthesen der Debatte.

Einen Mitschnitt der gesamten Diskussion bietet das folgende Video:


Leibniz debattiert 1/2015: Hans Werner Sinn & Richard David Precht

Zum Auftakt der neuen Gesprächsreihe „Leibniz debattiert" diskutierten Leibniz-Wirtschaftsexperte Hans-Werner Sinn und der Philosoph und Autor Richard David Precht am 24. Juni 2015 in Berlin über die „Europäische Gemeinschaft zwischen Eigenverantwortung und Solidarität“.

Der folgende Kurzmitschnitt beleuchtet die Hauptthesen der Debatte.

Einen Mitschnitt der gesamten Diskussion bietet das folgende Video:


20. Jahrestagung der Leibniz-Gemeinschaft

Vom 26. bis zum 28. November 2014 wurde in Berlin die 20. Jahrestagung der Leibniz-Gemeinschaft abgehalten. Die Festversammlung fand am 27.11.2014 im Museum für Kommunikation statt.


"Kultivierte Natur – Biodiversität in einer Industrienation"

Parlamentarischer Abend der Leibniz-Gemeinschaft, 8. Oktober 2014, Chausseestraße 111, Berlin


Präsidentenwechsel bei der Leibniz-Gemeinschaft

Mit einem Festakt in der Berliner Akademie der Künste wurde Karl Ulrich Mayer am 26. Juni 2014 als Präsident der Leibniz-Gemeinschaft verabschiedet und Matthias Kleiner in das Amt eingeführt. Hier der Festakt mit den Wortbeiträgen im Originalton (Friedrich W. Hesse, Cornelia Quennet-Thielen, Sabine Kunst, Karl Ulrich Mayer, Ulrich Bathmann, Jürgen Bethke, Simone Lässig, Christiane Neumann, Matthias Kleiner).

Matthias Kleiners Antrittsrede während der Amtsübergabe (Ausschnitt aus der Gesamtveranstaltung).


Leibniz-Nacht der Wissenschaften 2014

Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften lud die Leibniz-Gemeinschaft am 10. Mai 2014 in ihre Geschäftsstelle in Berlin-Mitte ein.


Die Leibniz-Gemeinschaft 2013


Ausbildung in der Leibniz-Gemeinschaft

Produktdesigner, Tierpfleger, Fachinformatiker – die Leibniz-Gemeinschaft bildet in zahlreichen Berufen aus. Der Film setzt diese Vielfalt in Szene.


Chancengleichheit und Qualität in der Wissenschaft

Leibniz-Tagung, 16.10.2013, Geschäftsstelle Berlin

Vortrag Susanne Baer, Bundesverfassungsrichterin


Wissenschaftliche Politikberatung

Vorlesungsreihe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Leibniz-Gemeinschaft

Eröffnung der Vortragsreihe am 14. Februar 2012

Prof. Dr. Christoph Markschies, Vizepräsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)


Prof. Dr. Karl Ulrich Mayer, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft


Prof. Dr. Peter Weingart, Mitglieder der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften


Vortrag Governance des Wissens

Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute, Universität Hamburg


Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute, Universität Hamburg und Prof. Dr. Gert G. Wagner, Leiter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung


"Gesundheit im demografischen Wandel"

Parlamentarischer Abend der Leibniz-Gemeinschaft, 04.06.2013, Chausseestraße 111, Berlin

Prof. Dr. Karl Ulrich Mayer, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft


Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung


Prof. Dr. Hans-Georg Joost, Direktor des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE)


Die Podiumsdiskussion (v.l.nr.): Moderatorin Sybille Seitz, Prof. Dr. Iris Pigeot, Dr. Boris Augurzky, Prof. Dr. Jean Krutmann, Dr. Andreas Penk, Prof. Dr. Andreas Radbruch, Prof. Dr. K. Lenhard Rudolph


Schupelius fragt! Mit Prof. Karl Ulrich Mayer

Gunnar Schupelius (tv.berlin) spricht mit Prof. Karl Ulrich Mayer, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, über den demografischen Wandel und die Ausstellung: „Zukunft leben: Die demografische Chance“.



Zukunft leben: Die demografische Chance. Der Spot zur Ausstellung

Die zentrale Ausstellung zum Wissenschaftsjahr 2013 wird von der Leibniz-Gemeinschaft gestaltet und tourt ab dem 26.2.2013 durch die Leibniz-Museen in Berlin, Mainz, Bremerhaven, Bochum, München und das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden.


Die Leibniz-Gemeinschaft - 2012

Das Jahr im Überblick.


"Wege aus der europäischen Schuldenkrise"

Parlamentarischer Abend der Leibniz-Gemeinschaft, 25.09.2012, Chausseestraße 111, Berlin