© Fabian Zapatka

Kontakt

Leibniz-Gemeinschaft
Referat Kommunikation
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 48
Fax: 030 / 20 60 49 - 55

Leibniz-Journal 3/2013

Schwerpunkt: Seenot. Die Meere: umkämpft, ausgebeutet, lebenswichtig

Online lesen

Bitte auf das Titelbild des Journals klicken.


Journal komplett herunterladen

Leibniz-Journal 3/2013 (Download PDF)


Einzelartikel

Perspektiven

Foto: Cordia Schlegelmilch

Perspektiven der Leibniz-Gemeinschaft

Präsident Karl Ulrich Mayer über aktuelle Herausforderungen und strategische Ausrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Download (PDF)


Titelthema Meere

Ohne Schutz im nassen Grab

Hunderte Schiffswracks liegen vor der deutschen Nordseeküste - archäologisch wertvoll, doch unerforscht und ohne Schutz.

Download (PDF)

Muskelspiele im Meer

Ein Dutzend Staaten ringt im Chinesischen Meer erbittert um eine Handvoll Felsinseln. Es geht um Rohstoffvorkommen, Fischgründe und die geostrategische Vormacht in der Region. Und um tiefe historische Wunden.

 

Download (PDF)

Die geschundene Lagune

Die Lagune Ciénga Grande de Santa Marta im Norden Kolumbiens steht seit Jahrzehnten unter Naturschutz. Trotzdem überfischen die Einwohner der Dorfes Tasajeras sie – und berauben sich damit ihrer Lebensgrundlage.

 

Download (PDF)

"Der Hotspot der Piraterie hat sich verschoben"

Kaum scheint sich die Lage vor Somalia zu beruhigen, entwickelt sich Westafrika zum neuen Revier der Piraten. „Die Wurzeln des Problems“, so die Konfliktforscherin Melanie Coni-Zimmer, „liegen an Land“.

Download (PDF)

Die wahren Herrscher der See

Wenn die Blaualge blüht, sperren Bademeister ganze Strände. Doch seit mehr als zwei Milliarden Jahren ermöglichen die Cyanobakterien und andere Mikroorganismen höheres Leben auf der Erde.

 

Download (PDF)

Mit dem Schiff kam die Pest

Fenster in die Vergangenheit: Was Häfen über das Leben am Wasser vor 2.000 Jahren verraten.

 

Download (PDF)

Im Rausch der Tiefe

Rohstoffkonzerne betrachten die Ozeane als Goldgrube der Zukunft. Doch das Geschäft am Meeresgrund birgt Risiken. Und ob es die ersehnten Gewinne abwerfen kann, ist ungewiss.

 

Download (PDF)


Spektrum

Digitale Planerfüllung

Ein Internetportal der Staatsbibliothek zu Berlin macht Artikel aus über 40 Jahren DDR-Presse frei zugänglich.

 

Download (PDF)

296 Facebook-Freunde?

Mehr als Datenkraken und Bühne für Narzissten: Soziale Netzwerke als Quelle nützlicher Informationen und emotionaler Unterstützung.

 

Download (PDF)