Promotionspreis der Leibniz-Gemeinschaft

Seit 1997 vergibt die Leibniz-Gemeinschaft den Promotionspreis für eine überdurchschnittliche Promotionsleistung. Der Förderpreis wird seit 2007 jährlich in den Kategorien „Geistes- und Sozialwissenschaften“ und „Natur- und Technikwissenschaften“ vergeben. Damit würdigt die Gemeinschaft zwei herausragende Doktorarbeiten aus den Mitgliedsinstituten. Der Promotionspreis ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Preisträgerinnen 2021

Dr. Pola Lehmann
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
Kategorie Geistes- und Sozialwissenschaften
„Political Parties as Agents of Deliberative Representation. How Parties Change Positions When Moving between the Electoral Arena and the Parliamentary Arena.”

Dr. Oana Patricia Zaharia
Deutsches Diabetes-Zentrum - Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (DDZ)
Kategorie Natur- und Technikwissenschaften
„Risk of diabetes-associated diseases in subgroups of patients with recent-onset diabetes: a 5-year follow-up study.”

Zur Pressemitteilung 

  1. Broschüre "Promotionspreis der Leibniz-Gemeinschaft 2021"

    Download Broschüre (PDF)

Kontakt
Katharina Brücher
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
T 030 206049 614
bruecher@leibniz-gemeinschaft.de