05.08.2022

Personalreferent/in (w/m/d) – mit Schwerpunkt Gehaltsabrechnung

Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin (GWZ)

Die Geisteswissenschaftlichen Zentren Berlin (GWZ) suchen für die gemeinsame Verwaltung ihrer drei Leibniz-Zentren (ZAS, ZfL und ZMO) – zum nächstmöglichen Zeitpunkt – eine/einen

Personalreferentin/Personalreferenten (w/m/d)

mit Schwerpunkt Gehaltsabrechnung

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige, termingerechte und fachgemäße Vorbereitung und Durchführung der monatlichen Entgeltabrechnung für die Beschäftigten der Zentren sowie Jahresabschlussarbeiten
  • Abwicklung des Melde- und Bescheinigungswesens; Zusammenarbeit mit externen Stellen wie bspw. den Krankenkassen
  • Ansprechperson der Zentren in allen Fragen zur Abrechnung einschl. Sozialversicherung und der betrieblichen Altersversorgung (VBLU)
  • Berechnung von Urlaubsansprüchen
  • Personalkostenhochrechnungen, Auswertungen und Statistiken
  • Führung der Personalakten

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Personal oder vergleichbare Kenntnisse und praktische Erfahrungen im operativen Personalbereich
  • praktische Erfahrungen im Umgang mit gängigen ERP-Systemen (wie bspw. MACH, DATEV, SAP); gute Kenntnisse in MS-Office
  • solide arbeits- und haushaltsrechtliche Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Gesetzen (wie Mutterschutzgesetz, Schwerbehindertengesetz), Tarifverträgen und Vorschriften, idealerweise mit Bezug zum öffentlichen Dienst (wie TVöD, WissZeitVG, TzBfG, BetrVG etc.); Kenntnisse im Steuer-, Sozialversichersicherungs- und Zusatzversorgungsrecht sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse im ELStAM- und Elster-Verfahren
  • Gespür für personalwirtschaftliche Abläufe; Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung und Freude an der Arbeit im Team; idealerweise mit Erfahrungen in einer außeruniversitären Forschungseinrichtung bzw. bei gemeinnützigen Einrichtungen
  • gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • eine Stelle mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens, die in Vollzeit (wöchentlich 39 Stunden) besetzt werden kann, jedoch auch teilzeitgeeignet ist
  • eine Vergütung, einschließlich der üblichen Sozialleistungen (wie Möglichkeit zur VBLU), bis zur EG 11 TVöD Bund, entsprechend Qualifikation und Erfahrung
  • VBB-Firmenticket
  • ein attraktives Arbeitsumfeld in einer international vernetzten Organisation und einem engagierten hilfsbereiten Team mit vielfältigen Möglichkeiten zur Einarbeitung und Weiterbildung und einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz in der Mitte Berlins

Sie teilen unsere Leidenschaft und Vision einer serviceorientierten Verwaltung? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und Zeugnissen) bis zum 26. August 2022 per E-Mail (bitte nur ein PDF-Dokument) unter Angabe der Kennziffer P-02/2022 an bewerbungen(at)gwz-berlin.de.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Die Bewerbung auf die Stelle setzt das Einverständnis der zweckgebundenen Speicherung/Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 13 DSGVO) zur Bewerberauswahl voraus (https://www.gwz-berlin.de/kontakt/datenschutz/).

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer der GWZ unter post(at)gwz-berlin.de oder Telefon 030 20192-108/-130.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

www.gwz-berlin.de