© 

Kontakt

Forschungszentrum Borstel - Leibniz Lungenzentrum
Parkallee 1-40
23845 Borstel
Tel.: 04537 / 188 - 0

Forschungszentrum Borstel - Leibniz Lungenzentrum

Vom Molekül zur Therapie: Im Fokus steht die grundlagen- und patientenorientierte Forschung auf dem Gebiet der Pneumologie, der Lungen- und Bronchialerkrankungen. Vor allem werden Infek­tionen, Asthma und Allergien sowie entzündliche Erkrankungen erforscht. Die Konzentration auf ein einziges Organ, die Lunge, und die ganzheitliche Betrachtungsweise, die von molekularen Struk­turen über Prozesse in den Zellen bis hin zum komplexen biologi­schen System des Menschen selbst reicht, eröffnen ein völlig neues Verständnis für Zusammenhänge.

Angesichts immer komplexer werdenden Spezialwissens ist dies nur einem erfahrenen Team interdisziplinär arbeitender Exper­ten möglich. Im Forschungszentrum Borstel führen Biophysiker, Biochemiker, Molekularbiologen, Immunologen und Internisten die Ergebnisse ihrer Arbeit zusammen, um komplexe Problemstel­lungen gemeinsam zu lösen. Das große Ziel der Forschungsarbeit sind die Verbesserung bestehender und die Entwicklung neuer Methoden zur Erkennung, Vermeidung und Behandlung von Lun­generkrankungen.

Das Forschungszentrum Borstel - Leibniz Lungenzentrum (FZB) ist Partner des Deutschen Zentrums für Lungenfor­schung und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung so­wie des Exzellenzclusters  „Inflammation at Interfaces“.

Auf europäischer Ebene ist das FZB an acht Konsortien beteiligt (zwei werden von Borstel aus koordiniert) und Partner des „Center for Nano Vaccines“ vom Danish Research Council.

Leitung

Direktor:
Prof. Dr. med. Stefan Ehlers

Administrative Leitung:
Jürgen Repp

Öffentlichkeitsarbeit:
Britta Weller