© 

Kontakt

Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund
Ardeystraße 67
44139 Dortmund
Tel.: 0231 / 10 84 - 0
Fax: 0231 / 10 84 - 308

Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

Das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) erforscht die Potenziale und Risiken moderner Arbeit auf lebens- und verhaltenswissenschaftlicher Grundlage. Aus den Er­kenntnissen werden Prinzipen für eine adäquate Gestaltung der Arbeitswelt zur Förderung von Leistung, Gesundheit und Wettbe­werbsfähigkeit gewonnen.

Die Forschung des IfADo ist interdisziplinär angelegt mit fach­lichen Schwerpunkten in der Toxikologie, Immunologie, Psycho­logie, Ergonomie und Arbeitsmedizin. Im Vordergrund von For­schung und Anwendung stehen gesundheitliche Risiken durch chemische, physikalische und psychische Belastungen sowie die menschliche Leistungsfähigkeit bei unterschiedlichen Arbeits­aufgaben und -bedingungen. Individuelle Variationen in der Vul­nerabilität und Leistungsfähigkeit, etwa im Verlauf des Alterns, gewinnen bei den Untersuchungen zunehmend an Bedeutung.

Das gemeinsame Ziel der Forschung „Gesundheit und Leistung“ wird in Kernthemen interdisziplinär in dynamisch (auf Zeit) an­gelegten Projektgruppen bearbeitet: Der arbeitende Mensch in technischen Umgebungen – Herausforderung Arbeit und Alter – Äußere und innere Faktoren für Wohlbefinden und Leistung bei der Arbeit – Beurteilung des Risikos durch toxische Substanzen und Aufklärung ihrer Wirkmechanismen sowie sicherer Umgang mit Chemikalien in modernen Arbeitswelten. Der Umsetzung dient die Mitarbeit in zahlreichen Gremien der Politikberatung, weltweit u.a. als WHO-Collaborating Centre for Occupational Health.

Das IfADo wurde 1969 als „An-Institut“ der Universität Dort­mund gegründet. Seine Ursprünge gehen auf das im Jahr 1913 in Berlin gegründete Kaiser-Wilhelm-Institut für Arbeitsphysiologie zurück, das 1929 nach Dortmund verlegt wurde. Sowohl in seiner Vorgeschichte wie auch in seiner Geschichte als spätere Leibniz- Einrichtung hat das heutige Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund immer wieder seine Forschungsschwerpunk­te an die sich ändernde Arbeitswelt angepasst.

Leitung

Direktor:
Univ.-Prof. Dr. med. Jan G. Hengstler

Kaufmännische Direktorin:
Brigitta Thiel

Forschungskoordination:
Dr. Birgit Arnold-Schulz-Gahmen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Eva Mühle