© 

Kontakt

Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung
Permoserstraße 15
04303 Leipzig
Tel.: 0341 / 235 - 2308
Fax: 0341 / 235 - 2313

Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung

Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung (IOM) wurde 1992 gegründet und befasst sich mit anwendungsorientierter Grundla­genforschung auf dem Gebiet der Wechselwirkung von Strahlung mit Materie. Dazu werden Ionen, Elektronen, Photonen und Plas­men genutzt, um verschiedene Werkstoffoberflächen und dünne Schichten applikationsspezifisch zu modifizieren.

Das IOM Leipzig ist in zwei Forschungsbereichen organisiert, Physik und Chemie, mit den definierten Kompetenzfeldern:

  • Oberflächenpräzisionsbearbeitung mit Ionen und Plasmen
  • Prozessentwicklung Plasmajet
  • Gerätetechnische Grundlagen / Ionenquellenentwicklung
  • Laserstrahl gestützte Strukturierung und Ablation
  • Nichtthermische Schichtdeposition, Nanostrukturen und
  • Strukturaufklärung
  • Anorganische / organische Grenzflächen und Schichten
  • Elektron- und Photoninduzierte molekulare Prozesse
  • Optische Prozesskontrolle und chemische Analytik
  • Funktionale Beschichtungen, Nanokomposite und Membranmodifizierung
  • Schaltbare und intelligente Polymerschichten
  • Biofunktionale Polymere


Eine moderne Geräteausstattung und Anlagentechnik sowie umfassendes wissenschaftliches und ingenieurtechnisches Know-how ermöglichen sowohl industrienahe als auch Grundlagen­forschung. Das IOM ist bestrebt, Forschungs- und Entwicklung­sergebnisse in die Industrie zu überführen und kooperiert eng mit Partnern der optischen, chemischen und Halbleiterbranche im In- und Ausland. In den zurückliegenden Jahren konnten durch intensiven Wissens- und Technologietransfer mehrere Unterneh­men ausgegründet werden.

Das Institut beteiligt sich an zahlreichen Kooperationsprojek­ten mit Forschergruppen in nationalen und internationalen Ver­bünden, an der Nachwuchsförderung u.a. an der Exzellenz-Gradui­ertenschule „BuildMoNa“ und betreibt das von der Europäischen Union geförderte Leipziger nanoAnalytikum (LenA).

Leitung

Direktor:
Prof. Dr. André Anders

Stellvertretender Direktor:
Prof. Dr. Bernd Abel

Verwaltungsleiterin:
Dipl. Ökon. Viola Zellin

Öffentlichkeitsarbeit:
Dipl.-Ing. Yvonne Bohne