© 

Kontakt

Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach
Schwarzwaldstraße 9-11
77709 Oberwolfach-Walke
Tel.: 07834 / 97 95 - 0
Fax: 07834 / 97 95 - 5

Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach

Das Mathematische Forschungsinstitut Oberwolfach (MFO) organisiert in internationalem Rahmen mathematische Forschung, wissenschaftliche Zusammenarbeit und Fortbildung in der Mathematik sowie ihren Grenzgebieten. Hierbei spielt die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses eine große Rolle.

Das MFO ist international eine der renommiertesten Institutio­nen seiner Art und nimmt eine klare Spitzenstellung ein. Bis heute dient „Oberwolfach“ weltweit als Modell für die Gründung ähnli­cher Institute.

Der Hauptteil der Forschung wird von Gastwissenschaftlern im Rahmen von wöchentlich wechselnden Workshops sowie von kleinen „Research in Pairs“-Forschergruppen geleistet. Daneben gibt es Fortbildungsseminare für junge Diplomanden und Dok­toranden sowie seit 2007 ein Postdoktorandenprogramm „Ober­wolfach-Leibniz-Fellows“. Zusätzlich werden jährlich vier Wochen für jeweils drei Miniworkshops mit etwa 15 Teilnehmern freige­halten, um kurzfristig die Möglichkeit zu haben, auf aktuelle Ent­wicklungen einzugehen. Zu den Workshops werden etwa 40 bis 50 internationale Experten vom Direktor persönlich eingeladen, darunter eine beträchtliche Zahl besonders qualifizierter junger Nachwuchswissenschaftler, um sie frühzeitig in den Forschungs­prozess zu integrieren.

Ein Charakteristikum aller mathematischen Aktivitäten in Ober­wolfach ist die intensive Forschungsatmosphäre, die erreicht wird durch die persönliche Begegnung der Forscher und das direkte Gespräch in einem Umfeld frei von jeglicher Ablenkung mit ex­zellenter Infrastruktur. Die Bibliothek des MFO gilt als eine der besten mathematischen Bibliotheken weltweit.

Die jährliche Besucherzahl beträgt etwa 2.500 Forscher, wo­bei etwa 70 % der Besucher aus dem Ausland kommen. In den wissenschaftlichen Programmen des MFO wird die gesamte Brei­te der Mathematik einschließlich ihrer Anwendungen in Naturwissenschaften und Technik behandelt und so der Bedeutung moderner mathematischer Methoden für die heutige Gesellschaft Rechnung getragen. Das MFO ist seit 2005 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Leitung

Direktor:
Prof. Dr. Gerhard Huisken

Verwaltungsleiterin:
Susanne Riester

Öffentlichkeitsarbeit:
Prof. Dr. Stephan Klaus
Dr. Tatjana Ruf