© Dominik Flügel

Kontakt

Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung
Schützenstr. 18
10117 Berlin
Tel.: 030 / 20 192 – 155
Fax: 030 / 20 192 – 243

Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung

Das Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) erforscht Literatur in interdisziplinären Zusammenhängen und unter kulturwissenschaftlichen Voraussetzungen. Untersucht werden die Genese verschiedener Literaturkonzepte und ihre künftigen Möglichkeiten sowie das Verhältnis von Literatur und anderen Künsten oder kulturellen Praktiken. Die Arbeit des ZfL orientiert sich an Problemen der Gegenwart, die in größere historische Zusammenhänge gerückt werden. Übergreifendes Interesse gilt alternativen Beschreibungen unserer Moderne.

Die drei Forschungsschwerpunkte „Theoriegeschichte“, „Weltliteratur“ und „Lebenswissen“ bilden historisch und systematisch einen Gesamtzusammenhang mit unterschiedlichen Akzentsetzungen. Methodologisch verbindet sie der gemeinsame Horizont historisch-hermeneutischer Zugangsweisen. Als besonders profilbildend für die Arbeit des ZfL dürfen u.a. religionsgeschichtliche, bildwissenschaftliche und begriffshistorische Ansätze gelten.

Leitung

Direktorin:
Prof. Dr. Eva Geulen

Administrative Leitung:
Wolfgang Kreher

Öffentlichkeitsarbeit:
Dr. Dirk Naguschewski