© T. Riehle

Kontakt

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere
Adenauerallee 160
53113 Bonn
Tel.: 0228 / 91 22 - 0
Fax: 0228 / 91 22 - 212

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK) betreibt im Kernansatz sammlungsbasierte zoolo­gische Biodiversitätsforschung, mit besonderem Gewicht auf den Gebieten der Systematik und Phylogenie, Biogeographie, Moleku­larbiologie und Ökologie vor allem der terrestrischen Fauna.

Neben zahlreichen Vorhaben im Bereich der Taxonomie und Sys­tematik sind insbesondere Projekte im Bereich der Naturschutz­forschung zu erwähnen. In den letzten Jahren hat das Institut besonderen Wert auf die Entwicklung von Forschungs- und Ar-beitsansätzen im Bereich der Biodiversitätsinformatik und der molekularen Biodiversitätsforschung gelegt.

So dienen Entwicklung und Nutzung moderner genetischer Labor­verfahren im Zentrum für molekulare Biodiversitätsforschung der Gewinnung von biodiversitätsrelevanten und populationsge­netischen Daten. Insbesondere die Anwendung von Methoden der molekularen Erfassung der Artenvielfalt, der Phänotypen sowie der Populationsbiologie ergeben zusammen mit mathematischen Modellierungen verbesserte phylogenetische Analysen und bilden eine einzigartige Methodenkompetenz für Forschungsarbeiten im Wirkungsfeld der Nachhaltigkeitsforschung.

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt des ZFMK liegt in der Erar­beitung und Publikation regional-übergreifender Monographien verschiedener Organismengruppen sowie der Bewahrung von Belegexemplaren und Fachliteratur im Bereich der zoologischen Nomenklatur.

Die Wissensvermittlung ist ein weiterer zentraler Aufgabenbere­ich des ZFMK. Dies erfolgt in Form der Ausbildung von Biologen in Kooperation mit der Universität Bonn und durch Öffentlichkeit­sarbeit, wozu große Ausstellungen und Programme für das außer­schulische Lernen gehören.

Leitung

Direktor:
Prof. Dr. Johann Wolfgang Wägele

Kaufmännischer Geschäftsführer:
Adrian Grüter

Öffentlichkeitsarbeit:
Sabine Heine