Katalyse ist die Wissenschaft von der Beschleunigung chemischer Elementarprozesse. Durch die Anwendung leistungsfähiger Katalysatoren laufen chemische Reaktionen bei gleichzeitiger Erhöhung der Ausbeute, Vermeidung von Nebenprodukten und Senkung des spezifischen Energiebedarfs ressourcenschonend ab. Der globalen Forderung nach einer effizienten Nutzung aller Ressourcen kann nur mit einer effizienten Katalyseforschung entsprochen werden. Schon gegenwärtig durchlaufen vier von fünf chemischen Produkten bei Ihrer Herstellung einen Katalysezyklus. So stellt die Katalyse eine Querschnittswissenschaft dar, die dazu beiträgt, Lösungen für die wesentlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu finden.
Kontakt
Leibniz-Institut für Katalyse e. V. an der Universität Rostock
Albert-Einstein-Straße 29a
18059 Rostock
T 0381 / 12 81 - 0
info@catalysis.de
Leitung

Direktor:
Prof. Dr. Matthias Beller

Verwaltungsleitung
Dr. Barbara Heller

Öffentlichkeitsarbeit:
Dr. Sandra Hinze

Neues