Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung wurde 1992 zur Erforschung physikalischer und chemischer Prozesse der belasteten Troposphäre gegründet und hat ein klares und weltweit einzigartiges Forschungsprofil, in dessen Mittelpunkt Aerosole, also kleinste luftgetragene Partikel und Wolken, stehen. Trotz kleinster absoluter Mengen sind diese wesentliche Bestandteile der Atmosphäre, weil sie den Energie-, Wasser- und Spurenstoffhaushalt des Erdsystems mitbestimmen.
Kontakt
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung
Permoserstraße 15
04318 Leipzig
T 0341 / 2717 - 7060
info@tropos.de
Leitung

Direktor:
Prof. Dr. Andreas Macke

Verwaltungsleitung:
N.N.

Öffentlichkeitsarbeit:
Tilo Arnhold
Beate Richter

Neues