Das Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) wurde 1970 von der Hessischen Landesregierung als selbstständige Stiftung des öffentlichen Rechts gegründet. Ihre Verfassung garantiert der HSFK völlige wissenschaftliche Freiheit. Die HSFK zählt zu den größten Friedensforschungsinstituten in Deutschland, hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main und unterhält ein Büro in Berlin. Die HSFK analysiert die Ursachen gewaltsamer internationaler und innerer Konflikte, erforscht die Bedingungen des Friedens und arbeitet daran, den Friedensgedanken zu verbreiten. Darüber hinaus ist sie in der Politikberatung für Ministerien, Parteien, NGOs, Unternehmen und einschlägige Organisationen der Kirchen aktiv und vermittelt ihnen Hintergrundwissen und Analysen. Ihre politikberatende Funktion erfüllt sie unabhängig, objektiv und parteiübergreifend.
Kontakt
Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
Baseler Straße 27 - 31
60329 Frankfurt am Main
T 069 / 959 104 - 0
info@hsfk.de
Leitung

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied:
Prof. Dr. Nicole Deitelhoff

Verwaltungsleitung:
Susanne Boetsch

Öffentlichkeitsarbeit:
Barbara Dörrscheidt

Neues