Wichtige Elemente einer wissenschaftlichen Karriere sind Freiräume für die eigenen Forschungsprojekte, die nötigen Mittel und die Übernahme von Verantwortung. Die Programme im Leibniz-Wettbewerb wenden sich an Forscherinnen und Forschern, die ambitionierte Ziele und die Voraussetzung haben, diese zu erreichen. Gleichzeitig fördert die Leibniz-Gemeinschaft frühe Führung durch Netzwerke und Qualifizierungsprogramme.
Leibniz-Junior Research Groups

Das Förderformat "Leibniz-Junior Research Groups" ermöglicht jungen Forschenden, ihre eigene Nachwuchsforschungsgruppe unter attraktiven Bedingungen an einem Leibniz-Institut aufzubauen.

mehr lesen

Leibniz-Professorinnenprogramm

Das Leibniz-Professorinnenprogramm ist das Tenure-Track-Programm für herausragende Wissenschaftlerinnen an einem Leibniz-Institut und seiner Partner-Universität.

mehr lesen

Leibniz-Mentoring für Wissenschaftlerinnen

Das Leibniz-Mentoring-Programm begleitet Wissenschaftlerinnen auf dem Weg zur Führungsposition und ermöglicht ihnen, ihre Karriere zielgerichtet zu steuern, fachspezifische Netzwerke aufzubauen und Leitungsaufgaben selbstbewusst zu übernehmen.

mehr lesen

Kontakt
Dr. Sabine Müller
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
T 030 20 60 49 686
s.mueller@leibniz-gemeinschaft.de