Promotionspreis der Leibniz-Gemeinschaft

Seit 1997 vergibt die Leibniz-Gemeinschaft den Promotionspreis (ehemals Nachwuchspreis) für eine überdurchschnittliche Promotionsleistung. Der Förderpreis wird seit 2007 jährlich in den Kategorien „Geistes- und Sozialwissenschaften“ und „Natur- und Technikwissenschaften“ vergeben. Damit würdigt die Gemeinschaft zwei herausragende Doktorarbeiten aus den Mitgliedsinstituten. Der Promotionspreis ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Preisträgerin und Preisträger 2020

Dr. Michelle Beghelli
Römisch-Germanisches Zentralmuseum ‑ Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie (RGZM), Mainz
Kategorie Geistes- und Sozialwissenschaften
„From the quarry to the church. The economics of Early Medieval stone architectural sculpture: materials, makers and patrons (7th - 9th centuries)”

Dr. Pattarachai Srimuk
INM - Leibniz Institut für Neue Materialien, Saarbrücken
Kategorie Natur- und Technikwissenschaften
„Faradaic electrode materials for next-generation electrochemical water desalination”

Digitale Preisverleihung 2020
Kontakt
Katharina Brücher
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
T 030 20 60 49 64
bruecher@leibniz-gemeinschaft.de