17.06.2022

Leiter/in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin zunächst befristet für zwei Jahre eine/n

Leiter/in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

mit der Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben:

Fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Teams mit zurzeit vier Mitarbeiter/innen.

Hauptverantwortliche Konzeption, Koordination und Umsetzung der externen und internen Kommunikationsarbeit: 

  • publizistische Aufarbeitung von wissenschaftlichen Ergebnissen (z. B. Presse- und Kurzmitteilungen)
  • DIfE-Jahresbericht
  • Corporate Design
  • konzeptionelle und inhaltliche Verantwortung der Institutswebseite (inkl. Barrierefreiheit, SEO-Maßnahmen, Datenschutz)
  • Kommunikationsprojekte (z.B. Podcasts, Videos), Anschauungs- und Informationsmaterialien
  • Veranstaltungen (inkl. Standbetreuung)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom) im naturwissenschaftlichen Bereich, vorzugsweise in den Lebenswissenschaften (Promotion wünschenswert)
  • Zusatzqualifizierung im Bereich Public Relations, Kommunikation, Journalismus 
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, bevorzugt in einer Forschungseinrichtung
  • mehrjährige Erfahrungen in Personalführung 
  • Organisationstalent, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit 
  • ausgezeichnetes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift sowie hervorragende kommunikative Fähigkeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (typo3) und Social Media

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in einem anspruchsvollen wissenschaftlichen Umfeld
  • Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L)
  • flexible Arbeitszeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Zertifikat „audit berufundfamilie“)
  • gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV bzw. PKW (einschließlich kostenlosem Parkplatz)
  • Unterstützung der Mobilität durch VBB-Firmenticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Unterlagen (Anschreiben mit Motivation, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnissen) unter Angabe der Kennziffer 2022_F04_Lbis 31.7.2022 in einem PDF-Dokument per E-Mail an jobs(at)dife.de

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Tilman Grune, Wissenschaftlicher Vorstand des DIfE, Tel.: +49 33200 88 - 2216, scientific.director(at)dife.de, zur Verfügung.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen (jobs(at)dife.de).

www.dife.de