04.08.2022

Leiter*in für das Humanstudienzentrum (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n 

Leiter*in für das Humanstudienzentrum (m/w/d) 

Das Humanstudienzentrum (HSZ) hat die Aufgabe, Forschende des DIfE bei der Durchführung von epidemiologischen und experimentellen Studien zu unterstützen. Die Arbeitsschwerpunkte erstrecken sich von der methodisch-wissenschaftlichen Beratung über die Begleitung bis hin zur organisatorischen Umsetzung von Humanstudien und dem Betreiben einer Biobank. Das HSZ schafft Synergien im Institut und stärkt die Vernetzung der humanarbeitenden Abteilungen innerhalb des DIfE. 

Ihre Aufgaben: 

  • fachliche und disziplinarische Leitung des Humanstudienzentrums
  • Management und Koordination aller administrativen Prozesse epidemiologischer, klinischer und experimenteller Studien
  • Entwicklung von neuen Strategien für die Durchführbarkeit der Studien
  • Beratung der Forschenden hinsichtlich der Durchführung von Humanstudien und Unterstützung bei der Beantragung von Studien bei Behörden und Ethikkommissionen
  • Qualitätsmanagement und -sicherung der Studien sowie Sicherstellung und Einhaltung der relevanten gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen
  • Review von Studienprotokollen, Proband*inneninformationen, Einwilligungserklärungen sowie weiterer studienrelevanter Dokumente
  • Verantwortung für die Budgetplanung, die Rekrutierungseffizienz und die strategische und personelle Ausrichtung des HSZ
  • internes Reporting

Ihr Profil: 

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften oder der Humanmedizin sowie Weiterbildung im Bereich epidemiologischer und/oder klinischer Studien 
  • Promotion ist Voraussetzung
  • Erfahrung in der Koordination von epidemiologischen und/oder klinischen Studien
  • einschlägige Kenntnisse im Datenschutz sowie in den gesetzlichen und ethischen Standards von Studien
  • mehrjährige Erfahrung in der Personalführung (von mind. 10 Mitarbeiter*innen)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit, sehr gute kommunikative Eigenschaften und die Fähigkeit zu proaktivem Handeln

Wir bieten:

  • eigenständiges Arbeiten in Leitungsfunktion zur Weiterentwickelung unseres Studienzentrums mit Gestaltungs- und Entwicklungsspielräumen in einer internationalen, attraktiven Arbeitsumgebung
  • ein fachlich sehr gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation
  • flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Möglichkeiten der Weiterbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Entwicklung
  • Unterstützung der Mobilität durch VBB-Firmenticket

Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf eine unbefristete Weiterbeschäftigung zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) entsprechend der vorhandenen Qualifikationen und der Berufserfahrung. 

Das Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Frauen werden besonders ermutigt, sich zu bewerben. 

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse) zusammen mit Ihren Gehaltsvorstellungen unter Kennziffer 2022_F05_Lbis zum 30.9.2022 in einem PDF-Dokument per E-Mail an jobs(at)dife.de.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Prof. Dr. Tilman Grune, Wissenschaftlicher Stiftungsvorstand, Tel.: +49 33200 88 - 2216, scientific.director(at)dife.de, Dr. Birgit Schröder-Smeibidl, Administrativer Stiftungsvorstand, Tel.: +49 33200 88 - 2221, administrative.director(at)dife.de, zur Verfügung.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen (jobs(at)dife.de).

www.dife.de