23.05.2022

Sachbearbeiter/in Beschaffung (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen. 

Das Referat Zentrale Beschaffung/Vergabestelle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für zwei Jahre, eine/n

Sachbearbeiter/in Beschaffung (m/w/d)

(Teilzeitbeschäftigung möglich)

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an einem effizientem und vergaberechtskonformen Beschaffungs- und Vertragsmanagement im Sinne wirtschaftlicher, rechtssicherer und standardisierter Einkaufs- und Vergabeprozesse
  • Prüfung und Bearbeitung institutsinterner Beschaffungsanträge
  • Festlegen und Entscheiden der jeweiligen Vergabeart auf Grundlage der Bedarfsanforderung und Erarbeitung der erforderlichen Ausschreibungsunterlagen in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Abfrage und Bewertung von Angeboten und Prüfung der Wirtschaftlichkeit
  • Erarbeitung und Verwaltung von Service- und Wartungsverträgen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • einschlägige Berufserfahrung in dem beschriebenen Aufgabengebiet ist erwünscht
  • grundlegende Fachkenntnisse der Finanzbuchhaltung
  • fundierte Fachkenntnisse im Vergabe- sowie Landes- und Bundeshaushaltsrecht sind von Vorteil 
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware und kaufmännischer (ERP-)Software (MACH)
  • hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung bei der Erledigung der Aufgaben
  • Organisationsvermögen, Teamfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Belastbarkeit sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Weiterbildungsbereitschaft
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgaben in einem engagierten Team
  • Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Möglichkeit der gezielten Fort- und Weiterbildung 
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Zertifikat „audit berufundfamilie“)
  • gute verkehrstechnische Erreichbarkeit mit dem ÖPNV bzw. PKW
  • Unterstützung der Mobilität durch ein VBB-Firmenticket 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Stelle wird in einem laufenden Verfahren besetzt, sobald ein*e passende*r Kandidat*in identifiziert wurde. 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse) unter Angabe der Kennziffer 2022_A08_L in einem PDF-Dokument per E-Mail an jobs(at)dife.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Marion Krause, Leiterin des Referats Zentrale Beschaffung und Vergabestelle, Tel.: 033200 88-2235, marion.krause(at)dife.de, zur Verfügung.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen (jobs(at)dife.de).

www.dife.de