25.11.2021

Technische/r Assistent/in (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE), eine Stiftung des öffentlichen Rechts, gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen. Das DIfE ist Mitglied des Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) e. V..  

Das Humanstudienzentrum (HSZ) des DIfE sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Technische/n Assistent/in (m/w/d)

(Teilzeitbeschäftigung mit 30 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • Aufbereitung, Verarbeitung und Einlagerung von Bioproben
  • Dokumentation der Bioproben in der Biobanksoftware
  • Durchführung von Probenziehungen und Dokumentation in der Biobanksoftware
  • Durchführung von Laboranalysen zur Bestimmung von Biomarkern
  • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • allgemeine labororganisatorische Arbeiten
  • Beschaffung von Material für die Probenaufbereitung und -einlagerung sowie Unterstützung bei der Bestellung von technischen Geräten
  • Bedienung und Wartung der Analysensysteme
  • aktive Mitarbeit bei der Verwaltung der Tiefstkühlflächen am DIfE

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-technische/r Assistent/in oder eine gleichwertige berufliche Qualifikation
  • Kenntnisse in der Anwendung klinisch-chemischer Methoden
  • Erfahrungen in der Aufbereitung und im Umgang mit biologischem Material
  • gute EDV-Kenntnisse und hohe Bereitschaft mit neuer Software zu arbeiten 
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien und Prozessen
  • Bereitschaft für körperlich anstrengende Tätigkeiten
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise 
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit 
  • Ruhe und Organisationsgeschick auch in Stresssituationen

Die ausgeschriebene Stelle ist befristet für die Zeit der Vertretung während der Mutterschutzfrist und Elternzeit zu besetzen.

Wir bieten:

  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TV-L
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Unterstützung der Mobilität durch VBB-Firmenticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse) unter Angabe der Kennziffer 2021_T09_L bis zum 9.1.2022 in einem PDF-Dokument per E-Mail an jobs(at)dife.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Dr. Manuela Bergmann, Leiterin des Humanstudienzentrums, Tel.: +49 33200 88-2715, bergmann(at)dife.de, zur Verfügung.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen (jobs(at)dife.de).

www.dife.de