04.10.2021

Arbeitsgruppenleiter/in Finanzen (m/w/d)

Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB), Halle

Das Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) ist als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft eine außer-universitäre Forschungseinrichtung am Weinberg-Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Halle (Saale). Als eine Stiftung des öffentlichen Rechts untersteht das IPB der Aufsicht des Landes Sachsen-Anhalt

Wir suchen zum 1. Mai 2022 eine fachlich kompetente sowie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit für die Position

Arbeitsgruppenleiter/in Finanzen (m/w/d)

Die Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 12.

Über uns:

Das IPB ist eine international renommierte Forschungseinrichtung und besteht aus vier wissenschaftli-chen Abteilungen, den unabhängigen Nachwuchsgruppen, sowie der Abteilung Administration und Infrastruktur. Wir betreiben grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung mit interdisziplinären Ansätzen zu aktuellen Problemen der molekularen Pflanzenwissenschaften. Sie leiten in einem sehr abwechslungsreichen Tätigkeitsfeld die Arbeitsgruppe Finanzen mit einem Finanzvolumina von jährlich > 20 Mio. EUR.

Das Institut zeichnet sich durch eine allseits gepflegte offene Arbeitsatmosphäre und Kommunikation, kurze Dienstwege, flexible Arbeitszeiten inklusive Homeoffice, sowie umfangreiche Aus- und Fortbil-dungsmöglichkeiten aus. Darüber hinaus sind wir eine familienfreundliche Einrichtung und verfolgen eine vorbildlich an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik.

Ihre Aufgaben:

  • strategische und konzeptionelle Leitung und Weiterentwicklung der Arbeitsgruppe Finanzen
  • Aufstellung von Programmbudgets (Planung und Abrechnung des gesamten Institutshaushaltes)
  • Erstellung von Jahresabschlüssen nach HGB, Jahresrechnung und Überleitungsrechnung
  • Erarbeitung kaufmännischer Entscheidungsvorlagen, Vorbereitung externer Prüfungen (z. B. LRH, BRH, Wirtschaftsprüfer, Finanzamt)
  • Controlling sowie Investitions- und Liquiditätsplanung

Ihre Voraussetzungen:

  • mit Erfolg abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium in Betriebswirtschaft/ Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare akademische Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich Finanz- und Rechnungswesen, vorzugsweise im Wissenschafts- bzw. Forschungsbetrieb
  • fundierte Kenntnisse des öffentlichen Haushalts- und Zuwendungsrechts
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit ERP-Systemen, idealerweise MS NAVISION
  • ausgeprägte Kommunikation und Entscheidungskompetenz
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache

Ihre Bewerbung:

Bitte senden Sie bei Interesse Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich Arbeitszeugnisse) bis zum 10.11.2021 unter Angabe der Kennziffer 13/2021 an bewerbungen(at)ipb-halle.de.

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerber (m/w/d) gem. Art. 13 und 14 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren unter folgendem Link https://www.ipb-halle.de/karriere/datenschutzhinweise-fuer-bewerber/

Nähere Informationen über das IPB und zu den Projekten im administrativen Bereich finden Sie auf der Homepage www.ipb-halle.de. Ebenfalls möchten wir auf das dort platzierte Video über das Institut hinweisen.