16.01.2023

Ausbildung als Mikrotechnolog/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT), Jena

Im Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V. (Leibniz-IPHT) besteht die Möglichkeit zur

Ausbildung als Mikrotechnologe oder Mikrotechnologin (m/w/d)

Bist du interessiert an neuen Technologien im Forschungsbereich?

Du besitzt technisches Geschick und begeisterst dich für Naturwissenschaften?

Dann bist du bei uns richtig!

Starte deine Karriere ab September 2023 mit einer 3-jährigen Ausbildung bei uns!

Wer sind wir?

Das Leibniz-IPHT ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft mit enger Anbindung an die Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Wir forschen und entwickeln lichtbasierte Lösungen für Fragestellungen und Herausforderungen in den Bereichen Gesundheit, Umwelt, Medizin und Sicherheit.  Damit schaffen wir Grundlagen für eine schnellere und genauere medizinische Diagnostik, für neue Therapien, für sichere Medikamente, für eine neue Qualität der Lebensmittel- und Umweltanalytik sowie für innovative Sicherheitstechnik. Mit unseren Lösungen wollen wir einen Beitrag leisten um das Leben sicherer und gesünder machen.

Was erwartet dich?

Auf Grundlage von Fertigungstechnologien der Mikrosystemtechnik und Halbleitertechnologie entstehen in unseren Laboren und Reinräumen chip- und waferbasierte mikro- und nanoskalige Funktionselemente mit querschnittsübergreifendem Anwendungsbezug für die Forschungseinheiten des Leibniz-IPHT. Du wirst Teil eines Teams, das vorwiegend im Reinraum agiert und das für die Herstellung von Sensoren und Bauelementen nach neuesten Forschungsergebnissen verantwortlich ist. Du lernst das breite Spektrum der dazu benötigten Dünnschicht-, Lithografie- und Mikrostrukturierungstechnologien kennen und anwenden. Mit deinen gewonnenen Fähigkeiten arbeitest du an der Weiterentwicklung unserer Mikroprozesstechnologien und unterstützt uns bei der Erforschung und Entwicklung ganz neuer Technologien, Methoden und Problemlösungen.

Was wünschen wir uns von dir?

  • Einen guten Realschulabschluss oder Abitur
  • Gute und sehr gute Leistungen in den natur­wissen­schaftlichen Fächern
  • Du hast eine schnelle Auffassungsgabe, eine hohe Lernbereitschaft, gute Umgangsformen und bist teamfähig
  • Handwerkliches Geschick, Geduld und technisches Verständnis zeichnen dich aus
  • Du hast Freude bei der Arbeit mit komplexen Aufgaben, Systemen und Programmen
  • Du verfügst über gute Englischkenntnisse

Was bieten wir dir?

  • Du arbeitest und lernst teamorientiert und unter kollegialen Arbeits- und Lernbedingungen
  • Du wirst individuell betreut und gefördert
  • Deine Persönlichkeitsentwicklung ist uns wichtig, wir fördern und fordern deine Eigenverantwortlichkeit
  • Wir bereiten dich intensiv auf deine Abschlussprüfung vor
  • Wir bieten dir sehr gute Übernahmechancen
  • Du profitierst von unseren Sozialleistungen wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, Familienheimfahrten, 30 Tage Tarifurlaub/Jahr, Jahressonderzahlung, Brückentage, VMT-Jobticket, Abschlussprämie bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung und vieles mehr

Außerdem erwartet dich:

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld: Das Leibniz-IPHT befindet sich auf dem Beutenberg-Campus in Jena und beherbergt mehr als 400 Mitarbeiter aus der ganzen Welt, die an der Schnittstelle von Physik, Biochemie, Technologie, Datenwissenschaften und Medizin arbeiten, um die photonischen Lösungen von morgen zu entwickeln.
  • Eine gründliche und umfassende persönliche Ausbildung: Wir werden dir alle Lerninhalte auf respektvolle und angenehme Weise vermitteln. Darüber hinaus wirst du über die Leibniz-Gemeinschaft an regelmäßigen Treffen aller Leibniz-Azubis der Institute teilnehmen und vom gemeinsamen Erfahrungsaustausch profitieren können.
  • Geräte und Einrichtungen von Weltklasse: Das Leibniz-IPHT verfügt über eine Vielzahl von Physik-, Chemie- und Biologielaboren auf höchstem Niveau. Darüber hinaus verfügt es über modernste Faserzieh- und Reinraumanlagen (inkl. Lithographieanlagen) sowie Mikrofluidik-Fertigung und Big-Data-Computing-Anlagen. Einfach alles, was eine Ausbildung auf technisch höchstem Niveau ausmacht.
  • Jena – Stadt der Wissenschaft: Eine junge Stadt mit einer lebendigen lokalen Kulturagenda!

Was wirst du während deiner Ausbildung verdienen?

Deine Ausbildungsvergütung richtet sich nach den Regelungen des Tarifvertrages für Auszubildende der Länder.

Auf der Grundlage des dualen Berufsausbildungssystems wirst du blockweise ausgebildet. Den praktischen Teil deiner Ausbildung wirst du am Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) durchführen. Der theoretische Teil deiner Ausbildung findet an der Andreas-Gordon-Berufsschule in Erfurt statt.

Was gibt es noch über uns zu sagen?

Wir sind ein modernes, international ausgerichtetes Forschungsinstitut. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eines unserer zentralen Anliegen. Wir wertschätzen Diversität und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft. Sind Frauen im Bereich der ausgeschriebenen Stelle unterrepräsentiert, werden sie bei gleicher Eignung bei der Auswahl bevorzugt berücksichtigt.

Neugierig geworden?

Weitere Informationen und ein interessantes Video zum Berufsbild des Mikrotechnologen /der Mikrotechnologin findest du außerdem hier: ( www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/ich-machs/im-mikrotechnologe100.html)

Bei Rückfragen kannst du dich an Ute Bruntsch / Tel.: 03641 206 483 / Email: ute.bruntsch(at)leibniz-ipht.de wenden.

Deine Bewerbung:

Deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Zeugnis) sende bitte bis zum 31.03.2023 unter Angabe der Kennziffer 1132, vorzugsweise per E-Mail in einer pdf-Datei, an das:

Leibniz-Institut für Photonische Technologien Jena e.V.

Personalbüro

Albert-Einstein-Straße 9

07745 Jena

E-Mail: Personal_Abtl(at)leibniz-ipht.de     

Kennziffer 1132

Bewerbungsschluss ist der 31.03.2023.

Oder bewirb dich ganz einfach über unser Jobportal (https://www.leibniz-ipht.de/de/institut/karriere/stellenportal) mit Klick auf den Button „bewerben“

Datenschutzhinweis:

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.