05.12.2019

Ausbildungsplatz: Fachinformatiker/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP), Frankfurt (Oder)

Ausbildungsplatz: Fachinformatiker/in (m/w/d)

(Spezialisierung: Systemintegration)

Job-ID: 8125/19 | Abteilung: IT-Services | Ausbildungsbeginn: 1.8.2020 | Ausbildungsdauer: 3 Jahre (bei sehr guten Leistungen Verkürzung auf 2½ Jahre möglich) | attraktive Vergütung nach TVA-L BBiG: Ausbildungsvergütung

Die Fachinformatik für Systemintegration ist für echte Perfektionistinnen und Perfektionisten. Du arbeitest stets sehr genau und hochkonzentriert? Bei Computer- und Softwareproblemen bist du schon jetzt erste Ansprechperson für Familie und Freunde? Dann suchen wir genau dich!

Deine Ausbildungsinhalte:

  • Aufbau, Betrieb und Wartung komplexer Netzwerk- und Serverstrukturen
  • Analyse und Behebung von Systemfehlern im Rahmen eines Userhelpdesks
  • Modifizierung bestehender
  • IT-Infrastrukturlösungen
  • Erlernen der Fähigkeiten komplexe Sachverhalte den Endanwendern zu vermitteln
  • Überwachung von Managementsystemen

Dein Profil:

  • allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • gute Noten in den Fächern Mathematik, Englisch und ggf. Informatik
  • technisches Verständnis und erste Kenntnisse über Netzwerk-/Betriebssysteme
  • lösungsorientiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, sorgfältige Arbeitsweise und Flexibilität

Unser Angebot:

Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kommen aus der ganzen Welt und erarbeiten innovative Lösungen u.a. für die Industrie 4.0, drahtlose Kommunikation, Medizintechnik und Raumfahrt. Als Auszubildende/r trägst du dazu bei, dass sich unsere Mitarbeitenden auf reibungslose IT-Prozesse verlassen können.

Wir bieten dir ein freundliches Umfeld, individuelle Betreuung vom ersten Tag an und ermöglichen dir Einblicke in ein internationales Forschungsinstitut. Du arbeitest in Gleitzeit und kannst so flexibel Arbeit und Freizeit verbinden. Im Rahmen deiner Ausbildung kannst du mit dem ERASMUS+-Programm Azubi Mobil ein Praktikum im Ausland absolvieren. Die Berufsschule findet als Blockunterricht am Oberstufenzentrum I Spree-Neiße in Forst statt. Bei erfolgreicher Ausbildung erhältst du nicht nur eine Abschlussprämie von 400 €, sondern wir garantieren dir auch die Übernahme für ein weiteres Jahr. Des Weiteren unterstützen wir dich beratend bei deiner zukünftigen Karriere.

Über uns:

Das IHP ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und betreibt Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Hochfrequenzschaltungen und -technologien einschließlich neuer Materialien. Das IHP beschäftigt ca. 350 Mitarbeitende aus 28 Nationen.

Wir sind stets bestrebt, den Frauenanteil in den technischen Bereichen zu erhöhen. Daher bitten wir Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Wir fördern die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in das Berufsleben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Deine Bewerbung:

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular bis zum 29.2.2020. Der Auswahltag findet im März statt.

Für Rückfragen zur Ausbildung am IHP steht dir Frau Elise Funke (Personalleitung) unter funke(at)ihp-microelectronics.com zur Verfügung.

www.ihp-microelectronics.com