17.11.2022

Ausbildungsplatz: Mathematisch-technische/r Softwareentwickler/in (m/w/d)

Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik Leibniz-Institut im Forschungsverbund Berlin e. V. (WIAS)

Das WIAS ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e. V. (FVB). Der FVB ist Träger von sieben außeruniversitären naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten in Berlin, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert werden. Die Forschungsinstitute gehören der Leibniz-Gemeinschaft an.

Mit ca. 150 Beschäftigten betreibt das WIAS Grundlagenforschung in Angewandter Analysis und Stochastik und verfolgt potentielle Anwendungen.

Für eine interessante und vielseitige Ausbildung in einem international geprägten wissenschaftlichen Arbeitsumfeld bieten wir zum 1. September 2023 Ausbildungsplätze für folgenden Beruf an:

Mathematisch-technischen Softwareentwickler/in (m/w/d)

(Kennz. 22/43).

Dieser Ausbildungsberuf wurde im August 2007 eingeführt. Die Ausbildung findet im dualen System statt und dauert drei Jahre (https://www.bibb.de/de/pressemitteilung_893.php).

Bei der Ausbildung werden einerseits mathematische Inhalte vermittelt wie Methoden, Modelle und Algorithmen der Diskreten Mathematik, Linearen Algebra, Analysis und Stochastik. Andererseits geht es um die Implementierung dieser Algorithmen mittels moderner Programmiersprachen über geeignete Datenstrukturen in praxisrelevanten Betriebssystemen inklusive deren Dokumentation und Testung.

Ihr Profil beinhaltet:

  • einen mittleren Schulabschluss mit guten Noten in Mathematik/Informatik. Der Besuch einer Abiturstufe ist wünschenswert
  • Ihr Interesse und Ihre Fähigkeiten auf den Gebieten Informatik und
    Mathematik sollten über den Schulstoff hinausgehen
  • Kenntnisse im Umgang mit Computern
  • Grundkenntnisse in aktuellen Programmiersprachen
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Zuverlässigkeit und hohe Lernbereitschaft
  • Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Sorgfältigkeit
  • eigenständige Arbeitsweise

Unser Angebot für Sie:

  • enge Betreuung: die/der Auszubildende erhält eine verantwortungsvolle und sorgfältige Betreuung. Wir legen Wert auf die Förderung einer gesunden Mentor-Mentee-Beziehung
  • Kooperative und offene Arbeitsatmosphäre mit einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz, einem kollegialen Arbeitsumfeld
  • ein zertifiziertes (Audit berufundfamilie) familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • die monatliche Ausbildungsvergütung ab 1.043,26 € erfolgt nach dem öffentlichen Tarifvertrag (TVAöD Bund) zzgl. Jahressonderzahlung einschließlich der üblichen Sozialleistungen (30 Urlaubstage in der 5-Tage-Woche, betriebliche Altersvorsorge)

Das WIAS legt großen Wert auf Vielfalt. Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung und übermitteln Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letzten beiden Zeugnissen) bis zum 31.1.2023 über unser Bewerbungsportal.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Dr. H. Stephan (Holger.Stephan(at)wias-berlin.de) gerne zur Verfügung.

www.wias-berlin.de