09.09.2020

Beschaffung (m/w/d)

Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO), Halle

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) ist ein agrarökonomisches Forschungsinstitut mit Sitz in Halle (Saale) und bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Bereich

Beschaffung (m/w/d)

(Vergütung entsprechend TV-L, zunächst befristet für zwei Jahre).

Ihre Aufgaben bei uns

  • Bearbeiten von Beschaffungsvorgängen jeder Art (Dienstleistungen, Geräte, Ausrüstungen, Büro- und Verbrauchsmittel) unter Berücksichtigung der geltenden rechtlichen Regelungen
  • Durchführung bzw. Begleitung öffentlicher, nationaler und EU-weiter Ausschreibungsverfahren
  • Erstellen und Führen der Vergabedokumentationen (insbes. Leistungsbeschreibungen/Bewertungsvorlagen)
  • Lieferantenmanagement/Terminüberwachungen
  • Rechnungsprüfung (inhaltliche und rechnerische Richtigkeit)
  • Vertragscontrolling und -archivierung
  • Koordination der Zusammenarbeit mit Dienstleistungsfirmen
  • Mitwirken bei der kontinuierlichen Optimierung des Beschaffungsprozesses

Was Sie mitbringen sollten

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Erfahrung im Bereich Einkauf/Beschaffung
  • Erfahrung mit Einkaufsprozessen idealerweise in der öffentlichen Verwaltung
  • vertiefende Fachkenntnisse im Vergaberecht (GWB/VgV/UVgO/VOL/VOB) und Vertragsgestaltung
  • (Software-)Kenntnisse zur E-Vergabe (bspw. im OBA System)
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (Word, Excel)
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent, Teamfähigkeit
  • selbständige und flexible Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse sind von Vorteil

Über uns

Wir bieten eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem international geprägten Umfeld mit offenen Kommunikationswegen und einer dynamischen und modernen Arbeitsatmosphäre mit flexiblen Arbeitszeiten und umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten. Das IAMO versteht sich als familienfreundliches Forschungsinstitut und Chancengleichheit ist selbstverständlicher Teil unserer Personalpolitik. Menschen mit Behinderung werden daher bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Das IAMO fordert außerdem Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf. Eine Besetzung der Position in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.9.2020 an personal(at)iamo.de (in einer PDF-Datei mit max. 5 MB).

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerbungen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren unter folgendem Link: https://www.iamo.de/top-navigation/datenschutz/.

www.iamo.de