28.01.2021

Biologisch-Technische/r Assistent/in (BTA) (m/w/d)

Heinrich-Pette-Institut - Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie (HPI), Hamburg

Das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie, ist eine selbständige Forschungseinrichtung für biomedizinische Grundlagenforschung und nimmt als Stiftung bürgerlichen Rechts und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft national und international eine Spitzenstellung ein.  In der Abteilung Virus Immunologie untersuchen wir die virale Pathogenese sowie die Kontrolle von Viren durch das Immunsystem. Kürzlich entwickelte Organoid-Systeme - 'Gewebe in der Petrischale' - erlauben es, virale Infektionen in differenzierteren Geweben zu untersuchen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n motivationsstarke/n, service- und teamorientierte/n

Biologisch-Technische/n Assistenten/in (BTA) (m/w/d)

in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Forschungsarbeiten in einem molekularbiologischen Labor auf dem Gebiet der Virus  Immunologie
  • Unterstützung der Organoidstudien in unserer Abteilung durch Kultivierung verschiedener Organoide, einschließlich Darm- und Leberorganoide
  • Phänotypisierung von Immunzellen und Epithelzellen in Organoiden mittels Durchflusszytometrie, molekularen Techniken und Mikroskopie  

Unsere Anforderungen:

  • Ausbildung als Biologisch-technische/r Assistent/in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen mit primären Zellkulturen, Durchflusszytometrie und/oder Immunhistochemie/Fluoreszenzmikroskopie sind Voraussetzung für diese Stelle

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche und vielseitige Tätigkeit
  • sehr gute Arbeitsatmosphäre mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten Team und internationalem Umfeld
  • Vergütung nach EG 9b TV-AVH (vergleichbar TVöD)

Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen, mit der Möglichkeit auf Verlängerung.

Das Heinrich-Pette-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden deshalb besonders ermutigt, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen zur Stelle und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte per E-Mail an madeleine.bunders(at)leibniz-hpi.de oder marcus.altfeld(at)leibniz-hpi.de.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 1.3.2021, bevorzugt per E-Mail oder auf dem Postweg, an:

Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie

Personalabteilung

Martinistraße 52

20251 Hamburg

e-mail: personalabteilung(at)leibniz-hpi.de

www.leibniz-hpi.de