18.11.2019

Communications and Event Manager (m/w/d)

Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP), Frankfurt (Oder)

Job-ID: 9114/19 |Abteilung: Geschäftsführung |Vergütung: TV-L ab EG 13 |Arbeitszeit: Vollzeit |Befristung: zwei Jahre, Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive |Start: frühestmöglich |

Das IHP ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und betreibt Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Höchstfrequenz-Schaltungen und -Technologien einschließlich neuer Materialien. Es erarbeitet innovative Lösungen für Anwendungsbereiche wie die drahtlose und Breitbandkommunikation, Sicherheit, Medizintechnik, Industrie 4.0, Mobilität und Raumfahrt. Das IHP beschäftigt ca. 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es verfügt über eine Pilotlinie für technologische Entwicklungen und die Präparation von Hochgeschwindigkeits-Schaltkreisen mit 0,13/0,25 µm-BiCMOS-Technologien, die sich in einem 1000 m² großen Reinraum der Klasse 1 befindet.

Ihre Aufgaben:

Organisation der Öffentlichkeitsarbeit des Instituts: 

  • zielgruppengerechte Aufbereitung von komplexen Themen in Zusammenarbeit mit unseren Fachabteilungen; Pflege und Ausbau des bestehenden lokalen und regionalen Partnerschaftsnetzwerks; Vorbereitung und Durchführung diverser  Veranstaltungsformate (z.B. Innovationstage, Sommer Schools, Konferenzen, Ausstellungen); Organisation und Betreuung von Besuchergruppen und Institutsführungen
  • Koordination der Schnittstelle zwischen den Bereichen Marketing & Strategie und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Kommunikationsstrategie zusammen mit einer externen Agentur

Ihr Profil:

  • einschlägiger Hochschulabschluss (Master, Diplom) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmens-kommunikation oder im Veranstaltungsmanagement
  • Fähigkeit, komplexe, wissenschaftliche Sachverhalte zielgruppengerecht und verständlich darzustellen
  • souveräner Umgang mit CMS (vorzugsweise Typo3) und sozialen Medien
  • interkulturelle Kompetenz
  • serviceorientiertes Denken und Handeln
  • ausgeprägtes Interesse an Vernetzungsarbeit mit lokalen und regionalen Unternehmen, Organisationen und Vereinen
  • Erfahrungen im Umfeld des Wissenschaftsmanagements sind von Vorteil
  • exzellente Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Sie erwartet eine multinationale, moderne und dynamische Arbeitsumgebung mit flexiblen Arbeitszeiten. Sie leiten das zweiköpfige PR-Team und gewährleisten die konstruktive Zusammenarbeit mit dem M&S-Bereich, um das IHP international, national und regional in der Öffentlichkeit zu positionieren. Zudem bieten wir Ihnen umfangreiche Weiterbildungsangebote um Ihre fachlichen Qualifikationen zu erweitern. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive und ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Das IHP strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular.

Inhaltliche Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gern Prof. Dr. Bernd Tillack, tillack(at)ihp-microelectronics.com

www.ihp-microelectronics.com