04.07.2019

Einkaufsleitung (m/w/d)

Heinrich-Pette-Institut - Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie (HPI), Hamburg

Das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie, ist eine selbständige Forschungseinrichtung für biomedizinische Grundlagenforschung und nimmt als Stiftung bürgerlichen Rechts und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft national und international eine Spitzenstellung ein.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine motivationsstarke, service- und teamorientierte

Einkaufsleitung (m/w/d)

in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • fachliche und personelle Führung eines serviceorientierten und modernen Teams Einkauf und Empfang
  • Optimierung und Weiterentwicklung administrativer Vorgänge im Team im Hinblick auf die wissenschaftlichen Erfordernisse
  • strategische Ausrichtung des Einkaufs auf die Institutsziele
  • Verfolgung einkaufsrelevanter Kennzahlen und Reporting
  • Unterstützung und Mitarbeit im operativen Einkauf, d.h. eigenverantwortliche Abwicklung der Einkaufsprozesse für die Bereiche Haustechnik, Laborgeräte und allgemeine Verbrauchsmaterialien, d.h. öffentlichen Ausschreibungen
  • Durchführung von Vergaben
  • Abschluss von Leistungsvereinbarungen/Verträgen
  • Preisvergleiche und -verhandlungen
  • eigenverantwortliche Auswahlentscheidung
  • rechtlich und kaufmännische Abwicklung der Vergabe
  • Reklamationsbearbeitung
  • Mitwirkung an Verwaltungsprozessen

Ihr Profil:

Erforderlich:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse

Vorteilhaft:

  • von besonderer Relevanz sind eine mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf als Einkäufer/in und
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht unter Berücksichtigung der einschlägigen Vorschriften wie UVgO, VgV, VOB, LHO, BGB, HGB, relevanten EU-Richtlinien etc.

Des Weiteren:

  • erste Führungserfahrung
  • gutes technisches Verständnis
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Kenntnisse gängiger Software (MS Office, ERP-Systeme etc.)
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Entscheidungsfreudigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • hohe soziale Kompetenz

Unser Angebot:

  • ein innovatives und interessantes Arbeitsumfeld im Herzen Hamburgs
  • eine offene Arbeits- und Teamkultur mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten Team
  • eine eigenverantwortliche und vielseitige Tätigkeit
  • Vergütung TV-AVH (vergleichbar TVöD) inkl. zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeitmöglichkeiten zur individuellen Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen; eine Entfristung ist vorgesehen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet für einen Arbeitszeitumfang von mindestens 80%.

Das Heinrich-Pette-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden deshalb besonders ermutigt, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Das HPI ist mit dem Total E-Quality Zertifikat mit dem Zusatz Diversity ausgezeichnet.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31.7.2019, bevorzugt per E-Mail oder auf dem Postweg an:

Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie

Personalabteilung

Martinistraße 52

20251 Hamburg

e-mail: personalabteilung(at)leibniz-hpi.de

www.leibniz-hpi.de