09.05.2022

Entwicklungsingenieur/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe (IVW), Kaiserslautern

Das Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe (IVW) ist eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Verbundwerkstoffe. Wir untersuchen und entwickeln die gesamte Wertschöpfungskette der Verbundwerkstoffe „von den wissenschaftlichen Grundlagen bis zum Bauteil“.

Wenn Sie für ein Gründungsvorhaben Ende des Jahres Teil eines jungen Unternehmens werden und dieses aktiv mitgestalten möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als

Entwicklungsingenieur/in (m/w/d)

Das Unternehmen befindet sich gerade in der Gründungsphase. Unser Ziel ist es, kostengünstige Rohrleitungen aus Faser-Kunststoff-Verbunden zum Transport von Wasserstoff herzustellen. Mit Hilfe eines neuartigen Fertigungsverfahrens können Kosten bei der Produktion signifikant reduziert und die Leistungsfähigkeit etablierter Rohrleitungssysteme aus Stahl übertroffen werden.

Wasserstoff ist ein Energiespeicher und ein wesentliches Element der Sektorkopplung beim Ausbau erneuerbarer Energien. Durch unser Produkt leisten wir einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung der dafür notwendigen Verteilungsinfrastruktur.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Konstruktion neuer Anlagen
  • Erarbeiten von Lösungen zur Automatisierung von Fertigungsprozessen
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung eines Fertigungsverfahrens zur Herstellung von Rohrleitungen aus Faser-Kunststoff-Verbunden

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss in einem Ingenieursstudiengang
  • Erfahrung im Bereich Konstruktion und Analgenentwicklung
  • Interesse an der Verknüpfung verschiedener, fachlicher Themenfelder
  • Motivation in die Einarbeitung neuer technischer Systeme
  • autodidaktisches Lernvermögen
  • Ausgeprägtes analytisches, strategisches und konzeptionelles Arbeiten
  • unkonventionelles Denken, Sozialkompetenz und Freude am Bearbeiten komplexer Sachverhalte
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Team- und zielorientiertes Arbeiten mit überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft

Unser Angebot:

  • Mitgestaltung am Unternehmen
  • ein vielfältiges Weiterbildungsprogramm
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Work-Life-Balance
  • Vergütung in Anlehnung an den öffentlichen Dienst inkl. üblicher Sozialleistungen und die Möglichkeit zur betr. Altersvorsorge sowie Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen
  • ein breites Sportangebot und gemeinsame Freizeitveranstaltungen
  • Gesundheitstage und betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Job-Ticket

Das IVW und seine Mitarbeitenden legen großen Wert auf Gleichbehandlung. Daher werden Bewerbungen bei gleicher Eignung unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität gleichbehandelt (AGG-konform).

Informationen erhalten Sie von Herrn Dr.-Ing. Tobias Donhauser, tobias.donhauser(at)ivw.uni-kl.de, Telefon: 0631/2017-250.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Email an Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe GmbH, Personalwesen, gabriele.doll(at)ivw.uni-kl.de.

www.ivw.uni-kl.de