15.04.2021

Forschungsdatenmanager/in (m/w/d)

Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik Leibniz-Institut im Forschungsverbund Berlin e. V. (WIAS)

Das WIAS ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e. V. (FVB). Der FVB ist Träger von sieben außeruniversitären naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten in Berlin, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert werden. Die Forschungsinstitute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft und verfügen über eine gemeinsame administrative Infrastruktur (Verbundverwaltung), die aus der Gemeinsamen Verwaltung und den jeweiligen Institutsverwaltungen besteht.

Das WIAS sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Forschungsdatenmanager/in (m/w/d) im Bibliotheksbereich (Kennziffer 21/09).

Zu den Arbeitsaufgaben gehören:

  • Führung und innovative Weiterentwicklung der mathematischen Fachbibliothek des WIAS (u.a. Digital Library) unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der angewandten mathematischen Forschung
  • Leitung des Projektes zur Einführung des Reposis-Systems am WIAS
  • Organisation aller Open Access-Angelegenheiten des WIAS und Zusammenarbeit mit der Bibliotheks- und der Open Access-Kommission
  • Management und zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Forschungsdaten des WIAS einschließlich Reporting und Pflege in der Datenbank des Institutes
  • Innen- und Außenvertretung zu Themen des Forschungsdatenmanagements und der Bibliothek ggf. in Abstimmung mit weiteren Verantwortlichen und Vernetzung mit allen wichtigen Partnern
  • bibliographische Recherchen und Nutzendenberatung sowie -schulung

Anforderungen:

  • abgeschlossene Hochschulausbildung auf Master-Niveau oder vergleichbarer Abschluss mit Relevanz für das Aufgabengebiet
  • Erfahrung im Bereich Forschungsdatenmanagement und Erfahrung mit entsprechenden IT- und Softwarestrukturen und -paketen
  • Erfahrungen im Umgang mit moderner Bibliothekssoftware
  • Sicherer Umgang mit PC-Standardsoftware sowie Erfahrung mit Datenbanken und Internetdiensten
  • Erfahrungen im Bereich Fachinformation
  • praktische Kenntnisse und Erfahrungen mit der Organisation und Arbeit einer wissenschaftlichen Bibliothek inklusive der Fachberatung für den Bestandsaufbau
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache

Es handelt sich um eine Vollzeit-Stelle, die zunächst auf zwei Jahre befristet ist. Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Für Bewerber jeglichen Geschlechts besteht Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte laden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse usw.) über unser Bewerber-Portal hoch, indem Sie den Button „Online bewerben“ klicken.

Die Bewerbungsfrist beginnt ab sofort und endet, wenn die Stelle besetzt ist.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wias-berlin.de.