04.02.2021

Forschungskoordinator/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI), Jena

Das Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI) in Jena ist eine von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Forschungseinrichtung in der Leibniz-Gemeinschaft. Die international beachteten, hochkompetitiven Forschungsaktivitäten des FLI sind auf die biomedizinischen Ursachen des Alterns ausgerichtet. Wissenschaftler/innen aus über 40 Ländern erforschen die molekularen Grundlagen des Alterns und der Entstehung von alternsassoziierten Erkrankungen. Ziel ist es, die Basis für neue Therapieansätze zu schaffen, um die Gesundheit im Alter zu verbessern (www.leibniz-fli.de).

Für den Bereich Forschungskoordination am FLI suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Forschungskoordinator/in (m/w/d)

Sie koordinieren Verbundprojekte und arbeiten dabei eng mit dem Wissenschaftlichen Direktor, den wissenschaftlichen Sprechern und der Administration des FLI zusammen. Sie unterstützen die Gruppenleiter des FLI in der Drittmittelakquise. Ferner unterstützen Sie u.a. die Organisation und die Aktivitäten des Science Campus Jena und des Zentrums für Alternsforschung Jena (ZAJ) der Friedrich-Schiller-Universität. Sie interagieren mit Partnern an verschiedenen wissenschaftlichen Institutionen und Standorten.

Die Stelle ist in Vollzeit geplant, jedoch mit mindestens 50% Arbeitszeit auch in Teilzeit geeignet.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination des Verbundprojektes IMPULS (CZ-Stiftung)
  • Berichtswesen für Projektträger, Unterstützung der Projektteams in wissenschaftsadministrativen Fragen, inklusive Budgetplanung
  • Ausarbeitung von Entwürfen für wissenschaftliche Vereinbarungen und Ausschreibungen
  • Planung und Organisation von Workshops, Seminaren, wissenschaftlichen Veranstaltungen und Tagungen
  • Ansprechpartner/in (m/w/d) für nationale und internationale Wissenschaftsorganisationen, Kooperationspartner und Sponsoren
  • Vorbereitung und Koordination von Forschungsprojekten, z.B. Anträge für SFBs und DFG-Forschungsgruppen
  • Projektkommunikation und Marketing

Ihr Profil:

  • Studium der Naturwissenschaften, Medizin oder vergleichbare Qualifikation aus dem Life Science Bereich
  • Promotion und praktische Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement, insbesondere im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Kenntnisse der deutschen und/oder europäischen Forschungsförderungslandschaft
  • neben guten Organisations- und Koordinationsfähigkeiten bringen Sie Engagement, Flexibilität und eine zuverlässige, effiziente und eigenständige Arbeitsweise mit
  • gute kommunikative Fähigkeiten und Umgangsformen
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Arbeitsplatz am Beutenberg Campus Jena, professionelle Einarbeitung, sowie ein internationales Arbeitsumfeld
  • Arbeitsvertrag entsprechend Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), zunächst zwei Jahre befristet
  • Vergütung entsprechend TV-L E 13 je nach Qualifikation und Erfahrung; attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeitmodelle, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld sowie verschiedene Qualifizierungsmöglichkeiten

Bewerbung:

Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Job-ID 21/04 bis zum 28.2.2021 zu.

Per E-Mail: jobs(at)leibniz-fli.de als single-pdf-Dokument

Per Post:

Leibniz-Institut für Alternsforschung—Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI)

Personalabteilung

Beutenbergstraße 11

07745 Jena

www.leibniz-fli.de