31.05.2021

Full-Stack-Entwickler/in (w/m/d)

Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung GmbH (ZMT), Bremen

Das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung GmbH (www.leibniz-zmt.de) ist ein selbständiges Forschungs- und Lehrinstitut, in dem wissenschaftliche Grundlagen für den Schutz und die nachhaltige Nutzung tropischer Küstenökosysteme geschaffen werden. Dafür arbeiten wir inter- und transdisziplinär mit unseren Partnern in den Tropen. Das ZMT ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Die Infrastrukturgruppe für Forschungsdaten (https://www.leibniz-zmt.de/de/forschung-infrastruktur/digiz-forschungsdateninfrastruktur.html) am ZMT (DigiZ) unterstützt die wissenschaftlichen Arbeitsgruppen im gesamten Lebenszyklus der Daten, von der Erfassung über die Verarbeitung bis hin zur Datenpublikation. Dabei arbeitet die Infrastrukturgruppe im Sinne der FAIR/CARE-Prinzipien (“Data should be Findable, Accessible, Interoperable, Re-useable”, Collective Benefit, Authority to Control, Responsibility, Ethics) und der Open Data Policy des ZMT.

Derzeit sind mehrere neue technische Komponenten für das Forschungsdaten-Management im Aufbau, unter anderem eine Datenbank mit Web-Frontend, eine mobile App zur Datenerfassung in den Tropen und am Institut, sowie eine Web-App zur Präsentation der Daten.

Zur Unterstützung des Entwicklungs-Teams sucht die Forschungsdaten-Gruppe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Full-Stack-Entwickler/in (w/m/d)

Kennziffer: 202- DigiZ

Ihre Aufgaben:

  • Design technischer Lösungen zur Unterstützung der DigiZ-Gruppe
  • Front-End-Entwicklung und User-Interface für Forschungsdatenbank
  • Back-End-Entwicklung der Forschungsdatenbank und Serverschnittstellen
  • Aufsetzen und Konfiguration von Datenbank-Servern
  • Optimieren der Web-Applikationen für mobile Endgeräte
  • Unterstützung bei Migration und Zusammenführung von Bestandsdaten

Ihr Profil:

  • sicherer Umgang mit Front-End-Sprachen wie HTML, CSS und JavaScript
  • sicherer Umgang mit Server-seitigen Sprachen wie Python, Java oder PHP und REST-APIs
  • umfassende Erfahrung mit Datenbank-Technologien wie MySQL und MongoDB

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung mit mindestens einem JavaScript-Framework wie Angular, Vue oder React
  • Erfahrung mit Versions-Kontroll-Systemen (Git)
  • ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
  • lösungsorientiertes Arbeiten und ein Auge für Details

Details:

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L bis zu Entgeltgruppe 12 und je nach persönlichen Qualifikationen.

Bei fachlichen Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. J. Schmiedt (joscha.schmiedt(at)leibniz-zmt.de).

Wir bieten:

  • ein dynamisches, interdisziplinäres und internationales Umfeld
  • interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben im Bereich Wissenschaftsmanagement
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit Zertifizierung durch das Audit Beruf und Familie
  • es bestehen Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
  • abwechslungsreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung

Wir fördern die berufliche Gleichstellung. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt.

Sollten Sie einen Tauchschein und Taucherfahrung besitzen - das ZMT gibt Ihnen die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung in diesem Bereich und anschließend die Möglichkeit zur Teilnahme an Forschungsexpeditionen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen per E-Mail (unter Angabe der Kennziffer „202 – DigiZ“ als ein zusammenhängendes PDF) bis zum 30.6.2021 an unser Personalmanagement, Frau Lena Oehlmann, bewerbung@leibniz-zmt.de.

Gerne akzeptieren wir Ihre Unterlagen ohne ein beigefügtes Bewerbungsfoto.

Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) GmbH, Fahrenheitstraße 6, 28359 Bremen

www.leibniz-zmt.de