27.06.2019

Full-Stack-Webentwickler (w/m/d)

Deutsches Museum (DM), München

Das Deutsche Museum Digital ist die Digitalisierungsinitiative des Deutschen Museums, eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit. Sie umfasst eine weitreichende Digitalisierung der Bestände, den Aufbau einer Forschungsdateninfrastruktur, das Angebot digitaler Services sowie Projekte aus den Bereichen der digitalen Wissensvermittlung und den Digital Humanities.

Zur Unterstützung unseres digitalen Teams bei Betrieb und Weiterentwicklung der Forschungsdateninfrastruktur und in der Forschung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Full-Stack-Webentwickler (w/m/d)

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit am Aufbau und der Weiterentwicklung der digitalen Forschungsinfrastruktur und des Online-Portals für das „Deutsche Museum Digital“
  • Konzeption und technische Umsetzung von serverseitigen Anwendungen zur Verarbeitung, Anreicherung und Vernetzung von Daten, Metadaten und Medien
  • Betreuung und Weiterentwicklung von virtuellen Forschungsumgebungen und Online-Datenbanken im Rahmen von angegliederten Forschungsprojekten
  • Entwicklung innovativer Konzepte im Bereich der Digital Humanities

Ihr Profil

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einer informatischen Fachrichtung oder einer Geisteswissenschaft
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Softwareentwicklung
  • nachgewiesene Kenntnisse in den Programmiersprachen Python, PHP, JavaScript oder vergleichbar
  • Kenntnisse gängiger Webtechnologien und in der Linux-Serveradministration
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur (interdisziplinären) Zusammenarbeit mit Fachwissenschaftler/innen
  • von Vorteil: Erfahrungen in der Anwendung des Django-Frameworks, Kenntnisse von Datenstandards in Museen, Bibliotheken und Archiven, Erfahrungen mit Digital Humanities Anwendungen und Projekten

Persönliche/soziale/methodische Kompetenzen

  • Innovationsfreude, Zuverlässigkeit, selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Motivationsfähigkeit

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten in Münchner Innenstadtlage

Eine Vergütung entsprechend Ihrer persönlichen Voraussetzung nach TV-L.

Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung zunächst alle Arbeitsverträge für sechs Monate befristet ab.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis.

Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 24.7.2019. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 1933 per E-Mail nur im pdf-Format als eine Datei an bewerbung(at)deutsches-museum.de.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

www.deutsches-museum.de