06.11.2020

Hausmeister/in (gn*)

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW)

Am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) ist in der Verwaltung ab sofort eine Stelle mit 40 Stunden pro Woche als

Hausmeister/in (gn*)

zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L EG 4. Eine individuelle Stufenzuordnung wird geprüft. Im Einzelfall ist eine Stufenvorweggewährung (als Maßnahme zur Personalgewinnung) möglich. Die Stelle ist teilzeitfähig, aber mindestens mit 35 Wochenarbeitsstunden zu besetzen.

Aufgabenstellung

  • Warenannahme und -transport, Post- und Wäschedienst
  • Kleinreparaturen und Hilfsdienste aller Art (Heizung, Sanitär, Fenster, Türen, Malerarbeiten, Möbeltransport/-aufstellung, etc.)
  • Reinigung und Pflege Außenanlagen,
  • Winterdienst (nichtöffentliche Flächen)
  • Abfallerfassung/-entsorgung
  • Fuhrparkbetreuung (Fahrzeugpflege, Werkstattbesuche)
  • Veranstaltungssupport (Auf-/Abbau, Fahrdienst)
  • Vertretung für Elektro-/Verwaltungsarbeiten

Voraussetzungen

Erwartet werden:

  • eine handwerkliche Berufsausbildung (Wünschenswert wäre eine Ausbildung als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder aber langjährige Erfahrungen im Sanitärbereich)
  • aktuelle Berufserfahrungen als Hausmeister/in mit grundlegenden technischen Kenntnissen und handwerklichem Geschick in den Bereichen (Heizung, Sanitär, Fenster-/Türbau, Malerarbeiten) und in der Grünflächenpflege
  • Führerscheinklasse 3/C1 (bis 7,5t), wünschenswert ist ein Gabelstaplerschein
  • umsichtige und selbstständige Arbeitsweise, höfliches Auftreten und Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft sowie körperliche Eignung
  • Grundkenntnisse im Umgang mit PC und E-Mail
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 14.12.2020 statt.

Bewerber/innen werden gebeten, ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse, Beschreibung relevanter Tätigkeiten und Erfahrungen, eventuelle Zertifikate oder Referenzen) unter Angabe des Kennwortes: Ver 2-2020 bis zum 30.11.2020 zu schicken an bewerbung(at)io-warnemuende.de oder

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Personalabteilung

Seestraße 15

18119 Warnemünde

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie bereits im Bewerbungsschreiben auf die Behinderung/Gleichstellung hin und fügen Sie eine Kopie des Behindertenausweises bei.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht (*geschlechtsneutral). Das IOW fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen und wurde mehrfach mit dem Total Equality Prädikat (TEQ) ausgezeichnet. Ein Überblick über unsere Maßnahmen zur Gleichstellung und zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist unter http://www.io-warnemuende.de/gleichstellung.html zu finden.

Das Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde bietet einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe der Ostsee. Familienfreundliche Arbeitszeiten, eine sehr gute Infrastruktur und moderne Ausstattung bilden den Rahmen für beste Arbeitsbedingungen. Außerdem bieten wir eine bedarfsgerechte Weiterbildung und eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).

Bewerbungs- und Reisekosten können leider nicht übernommen werden.

Für weitere Informationen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Kolbow, Tel. 0381/5197- 430, uwe.kolbow(at)io-warnemuende.de.

Bei tariflichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Krüger, Tel. 0381/5197- 420, jana.krueger(at)io-warnemuende.de.

Oder informieren Sie sich unter www.io-warnemuende.de.