08.09.2022

IT-Admin (m/w/d)

Leibniz-Institut für Medienforschung │Hans-Bredow-Institut (HBI), Hamburg

Am Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI) ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

IT-Admin (m/w/d)

Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Der Tätigkeitsort ist Hamburg. Mobiles Arbeiten im Homeoffice ist nach Absprache möglich.

Das Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI) in Hamburg ist eines der führenden Institute auf seinem Gebiet in Europa. Das HBI untersucht den Medienwandel und die damit verbundenen strukturellen Veränderungen in der öffentlichen Kommunikation. Es verbindet Grundlagenforschung und Forschung zum Wissenstransfer aus medienübergreifender, interdisziplinärer und unabhängiger wissenschaftlicher Perspektive und schafft so problemrelevantes Wissen für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Dabei zeichnet sich das Institut durch eine deutschlandweit einzigartige und fruchtbare Verbindung von sozialwissenschaftlicher Kommunikationswissenschaft und rechtswissenschaftlicher Regulierungsforschung aus. In den kommenden zwei Jahren findet zudem die Planung eines strategischen Wachstums statt.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im IT-Service-Team (kleines Team von drei Personen)
  • Anwenderunterstützung (1st/2nd-Level Support) vor Ort und remote im Homeoffice, mit Absprache im Team
  • Bearbeitung von ServiceDesk-Tickets nach ITIL
  • Betreuung von IT-Arbeitsplätzen (PC, Notebook) und Peripherie
  • Administration der IT-Landschaft (IT-Arbeitsplätze, Serversysteme, Netzwerke, IT-Sicherheit, IT-Prozesse)
  • Administration von Microsoft 365, Azure AD und Amazon Web Services
  • Inventarisierung und Aktualisierung von IT-Systemen
  • Konfiguration und Test von Hardware, Betriebssystemen, Tools und Software
  • Beratung von Anwendern bei IT-Anforderungen
  • Schulung der HBI-Belegschaft in technischen Themen
  • Übernahme von Projektaufgaben und Leitung von kleineren IT-Projekten
  • Mitarbeit in der Weiterentwicklung der IT-Landschaft
  • Management der Veranstaltungstechnik
  • Dokumentation gängiger IT-Prozesse (FAQ)
  • Erstellung technischer Dokumentationen

Ihr Profil

  • (Fach-) Hochschul-Studium der Informatik oder vergleichbare Ausbildung im Bereich der IT
  • Erfahrungen mit Client Betriebssystemen von Microsoft und evtl. Apple
  • Erfahrungen mit Windows, Linux, Open Source und Netzwerk-Technologien
  • erste Erfahrung mit vernetzten, heterogenen IT-Infrastrukturen
  • erste Erfahrung mit Cloud-Services wie Microsoft 365 und Amazon AWS
  • Erfahrung bzw. Interesse an IT Service Management, angelehnt an ITIL
  • ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung, Teamfähigkeit

Wir bieten

  • einen Arbeitsplatz in zentraler, attraktiver Lage mit optimaler Verkehrsanbindung
  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • eigenes Firmen-Notebook
  • flexible Arbeitszeiten nach Vereinbarung
  • Arbeiten in einer internationalen Arbeitsumgebung in einem kollegialen Team
  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, das eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten fördert
  • eine sichere Stelle im öffentlichen Dienst mit betrieblicher Altersversorgung und weiteren attraktiven Sozialleistungen
  • die Vergütung nach Entgeltgruppe 9a oder 9b des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TV-L) unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und Qualifikation
  • Teilzeit möglich

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30.9.2022 unter Angabe der Kennziffer „WUB22-17“ in einem PDF-Dokument an bewerbung(at)leibniz-hbi.de. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Christoph Rambow, c.rambow@leibniz-hbi.de, gerne zur Verfügung.

Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien ist gewährleistet. Wir fördern die berufliche Gleichstellung! Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts und welcher Herkunft.

Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis, dass Ihre Bewerbungsunterlagen im Rahmen der Besetzung der Stelle verarbeitet und gespeichert werden. Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen können gemäß den Regularien des Hamburgischen Reisekostengesetzes erstattet werden.

www.leibniz-hbi.de