11.05.2022

IT-Administrator/in (m/w/d)

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF), Müncheberg

Die IT-Abteilung des ZALF bietet Dienstleistungen zur Unterstützung der Forschungsaktivitäten an. Die Sicherheit von Daten und Informationen ist in diesem Zusammenhang unerlässlich.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Voll-/Teilzeit), befristet für zwei Jahre, am Standort in Müncheberg, eine/n 

IT-Administrator/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Unterstützung und Implementierung von Netzwerk- und kritischen IT Komponenten ( Server, Switche, Virtualisierung etc. ) im Zuge von langfristigen Projekten
  • Organisation, Bereitstellung, Steuerung, Betrieb und Wartung der ZALF Netzwerk-Infrastruktur und umgebender Komponenten
  • Konfigurieren von Client Endgeräten und Endanwendersoftware (Windows und Linux)
  • Unterstützung und eigenständige Lösung bei der Fehlersuche und Fehlerbehebung, sowie Analyse im 2nd-Level und 3rd-Level-Support, sowie im Probebetrieb von Neuinstallationen
  • Bereitstellung und Wartung von Kommunikationseinrichtungen (Video Konferenzen, IP-Telefonie)
  • Vereinfachung und Automatisierung von Arbeitsabläufen
  • Unterstützung bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Erstellung von DV-Konzepten und Betriebshandbüchern (Projektberatung, gesamtheitliche Systemkonzepte)

Ihre Qualifikation:

  • einschlägige Berufserfahrung in der Planung, Implementierung und Betrieb von komplexen IT-Umgebungen
  • Kenntnisse von Script- oder Programmiersprachen (Powershell, SQL u.ä.) erwünscht
  • Kenntnisse der Rahmenwerke ITIL V3, BSI, ISO 27001, sowie zu Datenschutz wünschenswert
  • holistische Herangehensweise und breites Verständnis von IT-Konzepten
  • professioneller und lösungsorientierter Umgang mit Endanwendern
  • langjährige Projekterfahrung
  • selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, sowie hohe Umsetzungsfähigkeit
  • ausgeprägte Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft, gute Team- und Kooperationsfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, das eigenverantwortliches Handeln und selbstständiges Arbeiten fördert
  • Eingruppierung gemäß Tarifvertrag der Länder (TV-L) bis zu EG 11 (inklusive Jahressonderzahlung)
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima in einer dynamischen Forschungseinrichtung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • qualifizierte Weiterbildungsmöglichkeiten

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und Zeugnissen, bevorzugt per E-Mail (ein PDF-Dokument, max. 5 MB) unter Angabe der Kennziffer 49-2022 bis zum 30.5.2022 an Bwerbungen(at)zalf.de.

Bei Rückfragen steht Ihnen: Herr Machens, Tel. 033432/82-369 zur Verfügung.

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung beim ZALF ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zalf.de/de/ueber_uns/Seiten/Datenschutzerklaerung.aspx.

www.zalf.de