11.01.2022

IT-Allrounder/in in der Systemadministration mit Interesse an IT-Sicherheit (m/w/d)

Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID), Trier

Das Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID) an der Universität Trier ist eine international renommierte außeruniversitäre Forschungseinrichtung und gehört zu den von Bund und Ländern gemeinsam geförderten Instituten der Leibniz-Gemeinschaft.

Um die von Forschern und Fachleuten der Psychologie gefragten, ständig wachsenden Anforderungen an die Forschungsinfrastruktur zu erfüllen, befindet sich das ZPID im Prozess der strategischen Erweiterung, die darauf ausgerichtet ist, diese Bedürfnisse zu erfüllen, um das einzige Service-Center für die Forschung der Psychologie zu werden.

Aktuelle und zukünftige ZPID-Forschungsbereiche und -Dienstleistungen orientieren sich an den Werten von Open Science und Open Innovation.

Werden Sie Teil des wachsenden ZPID-Teams an der Spitze der Open-Science-Bewegung!

Für unseren Arbeitsbereich IT-Services suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

IT-Allrounder/in in der Systemadministration mit Interesse an IT-Sicherheit (m/w/d)

(Entgelt qualifikationsabhängig bis TV-L E 11, Vollzeit, vorerst befristet auf zwei Jahre, eine Entfristung wird angestrebt)

Aufgabenbereich:

Sie unterstützen den Bereich IT-Services am ZPID. Die IT-Services stellen den Betrieb der ZPID IT-Kern-infrastruktur sowie der Produktivinfrastruktur im Webbereich sicher. Wir zählen bewusst keine statische Liste von genutzten Technologien auf. Natürlich werden Sie bei uns verbreiteten Technologien wie Linux-Servern, Windows-Clients, Mikrotik-Routern, Virtualisierung, Docker, Kubernetes, Terraform, VPN, Keycloak oder der Azure-Cloud begegnen. Technologieeinsatz orientiert sich bei uns aber an den Bedarfen unserer Nutzer und diese ändern sich über die Zeit, genauso wie die verfügbaren Technologien.

Daher suchen wir nach einer Person, die die dauerhafte Herausforderung sucht, gute IT-Infrastruktur zu entwerfen, zu implementieren und zu evaluieren. “Allrounder” zu sein heißt bei uns, ein breites Interesse an anspruchsvollen Fragen im Bereich Systemadministration und Infrastruktur zu haben. Der First-Level-Support wird üblicherweise durch andere Mitarbeitende abgedeckt. Wir erwarten, dass Sie aktiv Herausforderungen aufnehmen und kontinuierlich Vorschläge zur Optimierung der Infrastruktur und IT Services-Dienstleistungen erarbeiten und umsetzen. Dafür ist es unerlässlich, sich auf hohem fachlichen Niveau in die Tiefe der unterschiedlichen Technik und Technologie einzuarbeiten, gerade wenn etwas einmal nicht funktionieren sollte. Wir suchen eine Persönlichkeit, die, statt der schnellen, die robuste und sichere Lösung für technische Systeme bevorzugt und die entsprechende Zeit in die Umsetzung investiert. Infrastrukturvorhaben müssen abgestimmt und oft mit Kolleginnen und Kollegen gemeinsam umgesetzt werden. Teamfähigkeit und eine verbindliche, lösungsorientierte Diskussionskultur sind dafür unabdingbar.

Im Gegenzug geben wir Ihnen die nötige Zeit, Fortbildungen und sonstige Ressourcen zur Erarbeitung von Vorschlägen. Ihre Konzepte können Sie in unserem kleinen Team von Beginn bis zum Ende verwirklichen. Komplementär dazu bieten wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und gute allgemeine Arbeitsbedingungen mit betrieblicher Altersvorsorge (VBL), Zeitausgleichsregelungen und anteiliger Telearbeit.

Das ZPID arbeitet nach einem leichtgewichtigen IT Service Management-Modell (FitSM). Im Rahmen dieses Modells übernehmen Sie Verantwortung für die Bereiche Service Availability & Continuity Management (SACM), Information Security Management (ISM) und Configuration Management (CONFM). Nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit werden Sie Service Owner und sind damit Ansprechpartner für die Belange rund um diese Services.

Wenn Sie über den "hacker spirit" verfügen, teamfähig und im IT-Bereich breit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte legen Sie der Bewerbung eine Darstellung Ihrer Gedanken zum Thema "Was zeichnet eine sichere IT-Infrastruktur aus?" bei (formlos, Umfang max. drei Seiten).

Ihr Profil

  • Ausbildung als Fachinformatiker, Bachelor-Abschluss in Informatik, verwandtem Fach, oder vergleichbare, gern auch praktisch erworbene, Qualifikation
  • gute Kenntnisse im Bereich Netzwerkinfrastruktur
  • gute Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit
  • gute Kenntnisse im Bereich Linux-Server
  • breites Interesse im Softwarebereich (falls vorhanden, bitte genauer erläutern)
  • breites Interesse im Hardwarebereich (falls vorhanden, bitte genauer erläutern)
  • gute kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit
  • Interesse an den Themenbereichen SACM, ISM und CONFM
  • Deutsch- und Englischkenntnisse in geeignetem Maße

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Roland Ramthun (rr(at)leibniz-psychology.org).

Um sich zu bewerben, registrieren Sie sich bitte in unserem Online-Portal https://leibniz-psychology.jobbase.io/apply/vxeyid0pq9glfkgxw3wtpwawe85t6h8 und laden Sie die folgenden Dokumente hoch:

  • Motivationsschreiben
  • Lückenloser Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • ggf. weitere vorhandene, bewerbungsrelevante Bescheinigungen/Zertifizierungen

Apply now

Das ZPID setzt sich für Chancengleichheit in der Arbeitswelt ein und fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Geeignete Frauen werden deshalb ausdrücklich gebeten, sich zu bewerben. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber und wurden durch das Audit Beruf & Familie zertifiziert.

Wenn Sie sich auf eine Stelle beim ZPID bewerben, geben Sie personenbezogene Daten an. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung auf unserer Website (https://leibniz-psychology.org/en/rechtliches/legal-notice-data-privacy/). Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung des ZPID zur Kenntnis genommen haben.

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte über career(at)leibniz-psychology.org mit uns in Verbindung.

Sie sehen in diesen vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben eine persönliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich - vorzugsweise über unseren Button „Apply now“ - mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen.

https://leibniz-psychology.jobbase.io/apply/vxeyid0pq9glfkgxw3wtpwawe85t6h8

www.leibniz-psychology.org