12.06.2019

IT-Projektleiter Datenmanagement (m/w/d)

Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB), Halle

Das Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) ist als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung am Weinberg-Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Halle (Saale). Als eine Stiftung des öffentlichen Rechts untersteht das IPB der Aufsicht des Landes Sachsen-Anhalt.

Durch eine Vielzahl von biologischen und chemischen Experimenten werden große Datenmengen produziert. Diese Daten sollen zukünftig strukturiert, mit Metadaten aufgewertet und durchsuchbar abgelegt werden. Parallel dazu soll ein Laborinformations- und Managementsystem eingeführt werden. Daher besetzt das IPB in der Arbeitsgruppe Bioinformatik und Massenspektrometrie ab sofort eine/n

IT-Projektleiter Datenmanagement (m/w/d)

in Vollzeit (100%) für zunächst zwei Jahre.

Arbeitsaufgaben:

Sie erstellen für und mit den Forschenden des Institutes eine Anforderungsanalyse, die auf den existierenden Daten und Prozessen aufbaut, und zu einer revisionssicheren Digitalisierung der Dokumentation führt. Dabei sollen während der gesamten Laufzeit in engster Zusammenarbeit mit den Nutzern die wissenschaftlichen Prozesse analysiert, optimiert und in technischen Systemen implementiert werden.

Sie bereiten die Auswahl und das Leistungsverzeichnis für die Beschaffung von Softwaresystemen vor, und sind Ansprechpartner und Projektmanager für externe Dienstleister, die diese Leistungen erbringen. Nach der Probephase mit verschiedenen Forschungsgruppen, soll die Lösung allgemein eingeführt werden.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit Ausrichtung Naturwissenschaften,  Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung im Projektmanagement, Selbständigkeit und Durchsetzungsstärke
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse

Von Vorteil sind Erfahrungen mit Arbeitsprozessen im Labor, Data Science, im Projektmanagement, oder mit der Einführung von z.B. komplexen ERP-Systemen.

Die Position ist in der AG Bioinformatik und Massenspektrometrie angesiedelt und wird in enger Zusammenarbeit mit der AG Geräteservice und IT betreut. Die Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerber (m/w/d) gem. Art. 13 + 14 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren unter folgendem Link:

https://www.ipb-halle.de/karriere/datenschutzhinweise-fuer-bewerber/

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Publikationen, Angaben zur Staatsexamens-/Master-/Diplomarbeit oder Promotion) unter Angabe der Kennziffer 10/2019 möglichst bis 22. Juli 2019 an das

Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie

AG Personal

Weinberg 3

06120 Halle (Saale)

Deutschland

oder per E-Mail an: bewerbungen(at)ipb-halle.de

Als Ansprechpartner steht Ihnen zur Verfügung:

Dr. S. Neumann, Abteilung Biochemie pflanzlicher Interaktionen, E-Mail: sneumann(at)ipb-halle.de, Tel.: 0345 5582-1470, Fax: 0345 5582-1409 

Für nähere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webpage (http://www.ipb-halle.de).