09.07.2021

Kollegin/Kollege in der IT-Systemtechnik (w/m/d), Bonn

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK), Bonn

Das Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels (LIB), das durch den Zusammenschluss des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig (ZFMK), Bonn und des Centrums für Naturkunde (CeNak) der Universität Hamburg entstanden ist, ist ein international operierendes Forschungsinstitut. Als Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft trägt das LIB zur taxonomischen und molekularen Biodiversitätsforschung und zum Erhalt der globalen Biodiversität bei, dokumentiert und analysiert den evolutionären und ökologischen Biodiversitätswandel und beteiligt sich an der öffentlichen Kommunikation über den Biodiversitätswandel und seine möglichen Ursachen.

Das LIB stellt unterschiedlichste Anforderungen an die Erstellung, Verarbeitung und Publikation von Forschungsdaten. Dafür betreibt das ZFMK spezielle IT-Systeme. Schwerpunkte bilden hierbei verschiedene HPC-Cluster sowie Web- und Datenbankserver.

Die IT Abteilung des LIB sucht Sie als

Kollegin/Kollegen in der IT-Systemtechnik (w/m/d)

Standort Bonn

wenn Sie eine abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) und entsprechender Tätigkeit haben oder aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten bzw. Berufserfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben.

Darüber hinaus sollten Sie in einem oder idealerweise mehreren der folgenden Fachgebiete vertiefte Fähigkeiten, möglichst in entsprechenden Projekten (bitte Nachweis miteinreichen) erworben haben:

  • VMware (Horizon und Vsphere): z.B. Abwicklung grafikintensiver Workloads mit virtuellen Desktops
  • MS Hyper-V: z.B. Einrichtung von Terminalserverfarmen mit Loadbalancing
  • Netzwerktechnik: z.B. Einrichtung von Eduroam (Radius und PKI), Konzeption und Realisierung von WLAN Installationen mit zentraler Administration
  • Backup großer Datenmengen (über 300TB), Konzeption und Realisierung von Stufenverfahren

Wenn Sie außerdem Erfahrungen im Thema Netzwerksicherheit (z.B. Administration von Firewalls und Konzeption von Malwareschutz) und/oder Linux (z.B. CIFS Dateiserver, Ablösung von Windows-Diensten) haben und gerne Erfahrungen mit neuen IT-Technologien sammeln und damit eigenständig Projekte entwickeln, sollten Sie sich unbedingt bei uns bewerben – wir freuen uns auf Sie.

Die Stelle ist zunächst befristet nach TzBfG für zwei Jahre in Vollzeit mit dem Ziel der Entfristung zu besetzen.

Neben einer spannenden, eigenverantwortlichen Aufgabe in einer exzellenten Forschungseinrichtung bieten wir Ihnen ein vergünstigtes Großkundenticket und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Einrichtung ist zertifiziert nach Audit „Beruf und Familie“. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Die Vergütung richtet sich ja nach Qualifikation der Kandidatin oder des Kandidaten bis zur Entgeltgruppe E 11 des TV-L.

Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Niesel, unseren IT-Teamleiter (t.niesel(at)leibniz-zfmk.de).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich digital über unser Bewerberportal an Frau Heike Lenz, www.leibniz-zfmk.de/job-portal.

Aus organisatorischen Gründen werden nur Onlinebewerbungen akzeptiert.

Der Bewerbungsschluss für diese Position ist der 8.8.2021.

Mehr Informationen über unsere Einrichtung erhalten Sie im Internet unter https://leibniz-lib.de.