20.01.2023

Koordinator (d/m/f) für das LIV-Graduiertenprogramm

Leibniz-Institut für Virologie (LIV), Hamburg

Das Leibniz-Institut für Virologie (LIV) ist eine Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft für biomedizinische Grundlagenforschung an humanpathogenen Viren und nimmt national und international eine Spitzenstellung ein. Das LIV arbeitet eng mit lokalen Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zusammen und ist Gründungsmitglied des Zentrums für Strukturelle Systembiologie (CSSB).

Das LIV sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n hochmotivierte/n, team-und serviceorientierte/n

Koordinator (d/m/f) für das LIV-Graduiertenprogramm (Teilzeit, 50 %)

zur Betreuung und konzeptionellen Weiterentwicklung des strukturierten Promotionsprogramms am LIV.

Ihre Aufgaben:

  • Bewerbungsmanagement und Koordination des Rekrutierungsprozesses von Doktorand*innen, inkl. Vorbereitung der Bewerbungen für die Begutachtung, Planung und Organisation von Rekrutierungstagen sowie die Dokumentation von Zu- und Absagen.
  • Ansprechperson und Betreuung der Doktorand*innen im LIV-Graduiertenprogramm, Beratung und Bereitstellung von Informationen über Zulassungsrichtlinien, das LIV-Graduiertenprogramm sowie Dokumentation der Programmteilnahme.
  • Planung und Organisation von Angeboten, Seminaren und Workshops im LIV-Graduiertenprogramm.
  • Koordination und Weiterentwicklung des fachlichen Curriculums zur Infektionsbiologie, derzeit als jährliche Summer School zusammen mit den Partnern des Leibniz Center Infection (LCI).
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des LIV-Graduiertenprogramms.
  • Verfassen und Koordination von Drittmittelanträgen zur weiteren Unterstützung und Entwicklung des LIV-Graduiertenprogramms.

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Naturwissenschaften oder einem vergleichbaren Bereich und/oder im Bereich Wissenschaftsmanagement, vorzugsweise mit Promotion.
  • Erfahrung im Projektmanagement und/oder in der Koordination wissenschaftlicher Tätigkeiten.
  • Erfahrung in der Beantragung und Koordination von Fördermitteln.
  • Selbstständige, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise.
  • Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz.
  • Hohe Motivation, schnelle Auffassungsgabe, Selbstständigkeit, Durchsetzungsvermögen und ausgezeichnetes Zeitmanagement.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Unser Angebot

  • Freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten Team in einem innovativen und internationalen Forschungsumfeld.
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit hohem Gestaltungspotential.
  • Vergütung nach EG 13 TV-AVH (vergleichbar TVöD) inkl. zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung.
  • Flexible Arbeitsmöglichkeiten zur individuellen Vereinbarkeit von Familie und Beruf abhängig von den konkreten Aufgaben.
  • Die Teilzeitstelle ist zunächst für 2 Jahre befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung.

Für Informationen über das LIV und die einzelnen Forschungseinheiten besuchen Sie bitte die folgende Website: www.leibniz-liv.de

Für weitere Informationen zu diesem Stellenangebot wenden Sie sich bitte per E-Mail an Dr. Dorothea Pieper (vorstandsreferat@leibniz-liv.de).

Das Leibniz-Institut für Virologie fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Frauen werden besonders ermutigt, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.2.2023, gerne auf Englisch und vorzugsweise per E-Mail. Bitte fügen Sie zwei bis drei Referenzen bei und geben Sie Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an. Verspätete Bewerbungen können berücksichtigt werden, bis die Stelle besetzt ist.

Leibniz Institute für Virologie (LIV)

Personalabteilung, Martinistraße 52, 20251 Hamburg

personalabteilung@leibniz-liv.de

https://www.leibniz-liv.de/