04.03.2022

Labortechniker/in für Zellbiologie (m/w/d)

DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien, Aachen

Das DWI – Leibniz Institut für Interaktive Materialien ist eine von Bund und Ländern finanzierte Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft mit Sitz auf dem Campus Melaten der RWTH Aachen. Internationale Forschende verschiedener Disziplinen entwickeln hier interaktive Materialien nach den Prinzipien der Natur. Es ist ein Ort, an dem Menschen mit unterschiedlichen Talenten, Erfahrungen und Kompetenzen zusammenarbeiten, um voneinander zu lernen und gemeinsam neues Wissen und neue Methoden für ein besseres Leben in unserer Welt zu schaffen.

Das DWI sucht eine/n

Labortechniker/in für Zellkulturen (m/w/d)

Projektbeschreibung:

Wir suchen eine hoch motivierte Person, die unser Team bei verschiedenen Forschungsaktivitäten im Zellkulturlabor unterstützt. Am DWI arbeiten wir mit einem hochgradig interdisziplinären Team von Ingenieuren, Chemikern und Bioingenieuren zusammen, die biohybride und bioinspirierte Materialien für fortschrittliche medizinische Anwendungen entwickeln. Durch die Arbeit an neuen synthetischen Materialien und deren Kombination mit neuartigen Herstellungstechniken entwerfen wir wenig invasive polymere regenerative Hydrogel-Therapien für die Nervenregeneration, dynamische Hydrogele für die Verabreichung von Medikamenten und die Mechanobiologie sowie das 3D-Bioprinting menschlicher gewebeähnlicher Strukturen.

Ihre Aufgaben und Zuständigkeiten:

  • Erlernen, Durchführen und Mitwirken bei der Umsetzung von Versuchsprotokollen, einschließlich 2D- und 3D-Zellkulturtechniken, Bildgebung (Hellfeld und Fluoreszenz) und zelluläre/molekulare Assays
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Ressourcen zur Wartung, Kalibrierung und zum Betrieb von Laborgeräten/Instrumenten
  • Sicherstellung der Labororganisation, Vorbereitung von Bestellscheinen, Kontaktaufnahme mit Lieferanten und Verfolgen des Laborbedarfs
  • Arbeit mit internen und externen Ressourcen bei der Überprüfung von Verfahren und Methoden, Pflege der Dokumentation und Einreichung von Anträgen bei Aufsichtsbehörden (Biologische Sicherheitsstufe 1 (S1))
  • Unterstützung des Forschungsteams bei Routineaufgaben

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Labortechniker/in (vorzugsweise BTA/MTA)
  • Erfahrung mit Zellkulturtechniken.
  • Erfahrung mit grundlegenden molekularen/zellulären Assays, darunter: ELISA, Western Blot, PCR, Immunfärbung, Mikroskopie
  • Interesse sowohl an praktischen als auch an organisatorischen Aufgaben
  • ausgezeichnete Kommunikation (mündlich und schriftlich) in Englisch und Deutsch
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft, in einem schnelllebigen Arbeitsumfeld zu arbeiten
  • Kreativ und mit einem großen Interesse an Forschung und Entwicklung

Das DWI bietet:

Das DWI bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in einem interdisziplinären Umfeld sowohl fachlich als auch persönlich weiterzuentwickeln.

Wir bieten Ihnen spannende und anspruchsvolle Aufgabenstellungen, Entwicklungsmöglichkeiten in einer modernen Wissenschaftsorganisation sowie eine offene und teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem internationalen Umfeld. Sie werden durch ein erfahrenes Team unterstützt und arbeiten in enger Zusammenarbeit mit national/international anerkannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf dem Gebiet der biomedizinischen Ingenieurwissenschaft. Darüber hinaus bieten wir Ihnen flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Das DWI unterstützt Sie dabei, sich weiter zu qualifizieren. Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen ein breites Spektrum von Karrieremöglichkeiten in einer ansprechenden Arbeitsatmosphäre https://www.dwi.rwth-aachen.de/seite/institutskultur. Ein Überblick über unsere Maßnahmen zur Gleichstellung und zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist zu finden unter https://www.dwi.rwth-aachen.de/en/page/equal-opportunity-and-diversity.

Das DWI – Leibniz-Institut wertschätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie offen für neue berufliche Herausforderungen sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen, einschließlich eines kurzen Motivationsschreibens und eines Lebenslaufs, per E-Mail ausschließlich im PDF-Format, möglichst in einer Datei an Dr. Jose Gerardo, gerardo(at)dwi.rwth-aachen.de.

www.dwi.rwth-aachen.de