07.12.2021

Leitung der Plattform „Infektionsmodelle“ (m/w/d)

Deutsches Primatenzentrum GmbH - Leibniz-Institut für Primatenforschung (DPZ), Göttingen

Die Deutsches Primatenzentrum GmbH (DPZ) – Leibniz-Institut für Primatenforschung in Göttingen betreibt Grundlagenforschung auf den Gebieten der Primatenbiologie, der Infektionsforschung und der Neurowissenschaften. Sie unterhält vier Freilandstationen und ist Kompetenz- und Referenzzentrum für Forschung an und mit Primaten. Das DPZ ist eine der 96 Forschungs- und Infrastruktureinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen eine

Leitung der Plattform „Infektionsmodelle“ (m/w/d)

Die Plattform „Infektionsmodelle“ führt wissenschaftliche Kooperationsprojekte mit nicht-humanen Primaten bis zur Sicherheitsstufe 3 durch und entwickelt Tiermodelle für biomedizinische Studien. Diese Kooperationen erfolgen mit Forschenden am DPZ und insbesondere mit überregionalen Partnern. Die Leitungsperson forscht, baut Netzwerke aus und koordiniert eine Forschungsinfrastruktur der Sicherheitsstufe 3.

Ihr Profil:

  • Studienabschluss und Promotion in Naturwissenschaften oder Tiermedizin
  • Qualifikation zur eigenständigen Durchführung von Tierversuchen
  • Erfahrung mit Erregern der Sicherheitsstufen 2/3 (Biostoffe bzw. gentechnisch modifizierte Organismen)
  • eigenständige und kooperative Arbeitsweise sowie Führungs-/Kommunikationskompetenz und Organisationstalent

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Plattform „Infektionsmodelle“ und der Forschungsinfrastruktur als Core-Facility
  • Fortführung und Weiterentwicklung von Tiermodellen, Infrastrukturen und Methoden
  • Abstimmung von Anforderungen der Nutzenden von Tiermodellen
  • Planung, Durchführung, Anleitung zur Durchführung und Dokumentation von Studien mit nicht-humanen Primaten
  • Beteiligung an der Nachwuchsförderung und Förderung von Personalentwicklung der Beschäftigten

Was wir bieten:

  • eine dauerhaft finanzierte Stelle, Vergütung nach TVL.
  • spannendes und interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit renommierten Forschenden in verschiedenen primatenbezogenen Fachbereichen
  • viele Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung und Vernetzung mit unseren Partner/innen und Forschenden in Netzwerken der Infektionsforschung
  • Unterstützung zur persönlichen Weiterentwicklung durch Mentoringprogramme
  • familienfreundliche Gestaltung der Arbeitsbedingungen

Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, bereits in der Bewerbung auf eine Schwerbehinderung hinzuweisen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 1.2.2022 unter dem oben angegebenen Kennwort mit den üblichen Unterlagen an die Deutsches Primatenzentrum GmbH –Leibniz-Institut für Primatenforschung – Personalstelle - Kellnerweg  4 - 37077 Göttingen oder per E-Mail an bewerbung(at)dpz.eu.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter http://www.dpz.eu oder telefonisch unter 0551/3851-105.