17.06.2020

Leitung Finanzen/Rechnungswesen (m/w/d)

Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS), Erkner

Am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) e.V. ist ab sofort und zunächst befristet auf zwei Jahre folgende Position als Vollzeitstelle zu besetzen:

Leitung Finanzen/Rechnungswesen (m/w/d)

Eine Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Das IRS ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und eine der führenden außeruniversitären Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der raumbezogenen Sozialforschung. Es erforscht die Räumlichkeit sozialen Handelns in dessen Prozesshaftigkeit, Reflexivität und historischer Dimension. Wegen seiner überregionalen Bedeutung und einem gesamtstaatlichen wissenschaftspolitischen Interesse wird das IRS vom Bund und von den Ländern gemeinsam gefördert (weitere Informationen unter: www.leibniz-irs.de).  Neben der Institutionellen Förderung werden am IRS in erheblichem Umfang Drittmittel verschiedener Zuwendungsgeber bewirtschaftet.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und personelle Führung des Teams Finanzen, bestehend aus 2-3 Mitarbeiter/innen
  • konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung  und Umsetzung der Digitalisierungsstrategie des Verantwortungsbereiches
  • Ansprechpartner für die Leitung des Instituts in finanzwirtschaftlichen, zuwendungs- und steuerrechtlichen Fragen
  • Verantwortung für die jährliche Planung der Finanzkennziffern des Instituts auf der Grundlage des Paktes für Forschung und Innovation und nach den Vorgaben der Zuwendungsgeber
  • Durchführung des Finanzcontrolling
  • Verantwortung für die Erstellung des handelsrechtlichen Jahresabschlusses und des Verwendungsnachweises für den Zuwendungsgeber
  • Kosten-Leistungsrechnung

Ihr Profil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss der Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • ausgewiesene, abschlusssichere Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen und Controlling, Abschlusssicherheit
  • Kenntnisse im öffentlichen Haushalts- und Zuwendungsrecht sind erwünscht
  • ausgeprägte Dienstleistungsmentalität, Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz
  • selbständige, analytische und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in der Leitung von Teams, vorzugsweise in einer öffentlichen und/oder wissenschaftlichen Einrichtung
  • sehr gute Englischkenntnisse sind erwünscht

Wenn Sie eine spannende, herausfordernde Aufgabe mit großem Gestaltungsspielraum im Umfeld eines renommierten, international  agierenden Forschungsinstitutes suchen, freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen. Die Vergütung richtet sich nach TV-L.

Das IRS bekennt sich ausdrücklich zur Chancengleichheit und fordert deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das IRS unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist seit dem Jahr 2015 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit  mobiler Telearbeit.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich Zeugnissen und unter Angabe der Kennziffer V220 in einer PDF-Datei, max. 2MB, per E-Mail bis zum 10.8.2020 an bewerbungen(at)leibniz-irs.de.

Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS)

Personalstelle

Flakenstraße 29-31

15537 Erkner

Rückfragen richten Sie bitte an Kathrin Westphal, kathrin.westphal(at)leibniz-irs.de, +49 (0)3362 793 132.

www.leibniz-irs.de