05.08.2019

Leitung Serviceeinheit Finanzen (m/w/d)

Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung (MfN), Berlin

Unsere Mission: Wir erforschen das Leben und die Erde im Dialog mit den Menschen.

Das Museum für Naturkunde Berlin (MfN) ist ein exzellentes und integriertes Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft mit internationaler Ausstrahlung und global vernetzter Forschungsinfrastruktur. Es ist auf drei eng miteinander verzahnten Feldern tätig: der sammlungsgestützten Forschung, der Sammlungsentwicklung und -erschließung und der forschungsbasierten Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit.

Leitung Serviceeinheit Finanzen (m/w/d)

Arbeitszeit: Vollzeit

Befristung: unbefristet

Entgeltgruppe: E 12 TV-L

Aufgabengebiet:

Zu Ihrem Verantwortungsbereich gehören die Erstellung des kaufmännischen Jahresabschlusses einschließlich Überleitung zum kameralen Jahresabschluss, die Überwachung der Erstellung der Steuererklärungen sowie die Administration der nationalen und internationalen Drittmittelprojekte des Museums für Naturkunde.

Ihnen obliegt die Anleitung der Mitarbeiter der Finanzbuchhaltung, der Steuerangelegenheiten sowie der Drittmittelbearbeitung. Sie entwickeln und optimieren die Geschäftsprozesse des Finanzbereiches sowie der Gestaltung der Digitalisierung administrativer Prozesse.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Beratung der Generaldirektion in grundsätzlichen Finanz- und Wirtschaftsangelegenheiten. Darüber hinaus sind Sie Ansprechpartner der Wirtschaftsprüfer, der Steuerprüfer sowie externer Prüfer von Drittmittelprojekten des Museums für Naturkunde.

Anforderungen:

  • verwaltungs- oder betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Finanzen oder Steuern sowie entsprechende Berufserfahrung mit vorzugsweise Leitungserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse des HGB und Steuerrechts
  • gute Kenntnisse der BHO/LHO sowie des Zuwendungsrechts nationaler/internationaler Zuwendungsgeber
  • gute englische Sprachkenntnisse
  • einschlägige EDV Kenntnisse (Microsoft-Office-Programme, SAP ERP 6.0)
  • analytische und lösungsorientierte Arbeitsweise, hohe Lernbereitschaft und Selbständigkeit sowie gutes Kommunikationsvermögen, Leitungs- und Teamfähigkeit und Organisationstalent

Hinweise:

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sind bis zum 26.8.2019 unter eindeutiger Angabe der Kennziffer 59/2019 an das Museum für Naturkunde, SE Personal, Invalidenstraße 43, 10115 Berlin oder bevorzugt per E-Mail an recruiting(at)mfn.berlin zu richten.

Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung von Unterlagen und Bewerbungsmappen nur mit beigefügtem Rückumschlag erfolgt. Zu unserer Entlastung bitten wir Sie von der Zusendung von Bewerbungsmappen abzusehen.

Weitere Informationen:

Datenschutz:

Mit dem Versenden Ihrer Bewerbung stellen Sie uns Ihre Informationen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung, durch das Museum für Naturkunde zur Verfügung. Ihre Daten werden dabei jederzeit streng vertraulich behandelt. Nach dem Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese in unserer Datenbank erfasst. Ihre Daten werden auf unserem Server gespeichert. Dabei beachten wir die Vorschriften der Datenschutzgesetze.

Informationen über den Umgang mit Bewerberdaten am MfN  und Datenschutzerklärung für die Website des MfN

Familienpolitik:

Das Naturkundemuseum Berlin hat sich die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt und wurde hierfür mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie der audit berufundfamilie gGmbH- eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung - ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen finden Sie unter https://www.naturkundemuseum.berlin/de/jobs-und-karriere/arbeiten-am-museum-fuer-naturkunde/audit-berufundfamilie.

www.mfn.berlin