07.11.2019

Marketing Associate mit Spezialisierung auf den Energiesektor (m/w/d)

Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Als Deutsche Zentrale Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften sichern wir mit unseren zukunftsweisenden Dienstleistungen die infrastrukturellen Voraussetzungen einer qualitativ hochwertigen Informations- und Literaturversorgung für Forschung in Wissenschaft und Industrie. Unsere Dienstleistungen als Universitätsbibliothek sichern die lokale Versorgung für die Leibniz Universität Hannover.

Die Technische Informationsbibliothek (TIB), Programmbereich C, Forschung und Entwicklung, sucht für die Forschungsgruppe Scientific Data Management Prof. (Univ. Simón Bolívar) Dr. Maria-Esther Vidal) zum 1.1.2020 eine/n

Marketing Associate mit Spezialisierung auf den Energiesektor (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Wochenarbeitszeit beträgt 39,80 Stunden (Vollzeit). Der Arbeitsplatz ist nur bedingt teilzeitgeeignet. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von der Qualifikation in die Entgeltgruppe 12 oder 13 TV-L.

Ihre Aufgaben

Wir suchen eine/n Marketing Associate für die Planung und Umsetzung von Kommunikations- und Verbreitungsmaßnahmen für ein sehr renommiertes, von der Europäischen Union (EU) gefördertes Forschungsprojekt zur Big Data Analytics für den Energiesektor in der Forschungsgruppe Scientific Data Management der TIB. Dieses Verbundprojekt läuft von Januar 2020 bis Dezember 2022, wird die Digitalisierung des Energiesektors vorantreiben und durch die Einführung innovativer Technologien ein höheres Maß an operativer Leistungsfähigkeit ermöglichen. Ziel des Projekts ist es, den Energieverbrauchern den Zugang zu billigerer und nachhaltiger Energie zu ermöglichen und so den sozialen Wohlstand zu steigern. Sie organisieren und führen Maßnahmen zur Verbreitung und Kommunikation des Projekts und seiner Ergebnisse durch. Des Weiteren sammeln Sie das Feedback verschiedener Zielgruppen und bringen dieses durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit, z. B. durch die Mitorganisation von Workshops und Meetings, in das Projekt ein. Darüber hinaus fördern Sie die Sichtbarkeit des Projekts und erhöhen das Bewusstsein für die Themen, die es anspricht, durch effektive Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Social-Media-Kampagnen, Veröffentlichungen, die Pflege der Website und des Blogs des Projekts, die Verteilung von gedrucktem und elektronischem Material und die Veröffentlichung von Pressemitteilungen. Alle vorgenannten Aktivitäten werden in Zusammenarbeit mit dem Kommunikationsleiter des Projekts und dem Projektleiter der TIB koordiniert und entwickelt. Eine intensive Einarbeitung in die oben genannten Aufgaben wird gewährleistet.

Ihre Tätigkeit umfasst:

  • Entwicklung und gemeinsame Umsetzung der Kommunikations- und Verbreitungsstrategie eines renommierten europäischen Projekts mit einem Konsortium von 20 Partnern
  • Unterstützung bei der Erstellung und Verbreitung von Marketinginhalten, z. B. Newsletter und Kommunikationskampagnen auf europäischer Ebene
  • regelmäßiges Aktualisieren und Pflege der Webseite des Projekts sowie der Social Media Accounts mit den entsprechenden Inhalten, um die Sichtbarkeit des Projekts, die Möglichkeiten der Nutzung der Projektergebnisse und das Bewusstsein für seine Relevanz für die EU-Bürger zu maximieren
  • Unterstützung der Marketingaktivitäten von Konferenzen, Veranstaltungen, Workshops und Webinaren im Zusammenhang mit den im Projekt entwickelten datengesteuerten Ansätzen
  • Mitwirkung bei der Erforschung und Vorbereitung von Kommunikations-, Verbreitungs- und Marketingergebnissen und Berichten für EU-finanzierte Projekte

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / FH-Diplom bzw. Master / Uni-Diplom oder gleichwertig), vorzugsweise in den Bereichen Marketing und Kommunikation oder einem verwandten Fachgebiet (z. B. Business Development, Business Administration, Digital Strategy, etc.)
  • eine Spezialisierung auf den Energiesektor
  • Erfahrung in den Marketingaktivitäten einer Forschungseinrichtung oder eines Unternehmens
  • Berufserfahrung in EU-finanzierten Projekten und deren Kommunikation
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Bereich Social Media Marketing
  • sehr gute digitale Kompetenz, einschließlich Aufgaben wie das Finden, Bewerten und Zusammenstellen von klaren Informationen für Websites, Social Media, Marktforschung und Stakeholder-Management
  • gute soziale Kompetenz mit der Fähigkeit, in einem internationalen Team zu arbeiten
  • gute organisatorische Fähigkeiten und gutes Zeitmanagement
  • Kenntnisse im Bereich Grafikdesign
  • proaktive, dynamische und kreative Kompetenzen
  • Flexibilität und Lernbereitschaft
  • große Detailgenauigkeit

Wir bieten

In der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der TIB haben Sie die Möglichkeit, Ihre wissenschaftliche Qualifizierung in einem dynamischen und exzellenten Forschungsumfeld voranzutreiben. Wir bieten ein wissenschaftlich und intellektuell inspirierendes Umfeld mit unternehmerischer Denkweise, eingebettet in eine führende technische Universität und eines der größten technischen Informationszentren der Leibniz-Gemeinschaft.

Die Forschungsabteilung der TIB ist relativ jung und bietet viele Möglichkeiten. Derzeit gibt es fünf Forschungsgruppen in der Abteilung: Data Science & Digital Libraries, Scientific Data Management, Knowledge Infrastructures, Learning and Skills Analytics sowie Visual Analytics. Allen Forschungsgruppen gemeinsam ist die Vision, die Darstellung und Bereitstellung von Daten und Informationen zu überdenken und in Zukunft in einem Open Research Knowledge Graph (ORKG) zu organisieren. Mit dem Forschungszentrum L3S der Leibniz Universität Hannover, eines der weltweit führenden Forschungsinstitute im Bereich Web & Data Science, besteht dabei im Rahmen des Leibniz Joint Lab Data Science & Open Knowledge eine enge Kooperation. Nicht zuletzt legen wir großen Wert auf ein offenes und kreatives Arbeitsklima, in dem es Spaß macht zu arbeiten.

Darüber hinaus bieten wir

  • Finanzierung von Dienstreisen, der notwendigen technischen Ausstattung sowie von Konferenz- und Forschungsaufenthalten
  • Arbeit im Kontext eines nationalen, europäischen oder internationalen Forschungs- und Innovationsprojekts
  • einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit einem kollegialen, attraktiven und vielseitigen Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie z. B. Sabbatical und mobiles Arbeiten
  • einen Arbeitgeber mit breit gefächertem Fort- und Weiterbildungsangebot, einer betrieblichen Gesundheitsförderung und Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • Beschäftigtenrabatt in den Mensen des Studentenwerks Hannover sowie Möglichkeit zur Nutzung der vielseitigen Angebote des Hochschulsports Hannover
  • eine Eingruppierung nach den Bestimmungen des TV-L

Interessentinnen und Interessenten können sich bei Frau Alexandra Garatzogianni per E-Mail unter Alexandra.Garatzogianni(at)tib.eu näher über das Arbeitsgebiet informieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen ein Empfehlungsschreiben sowie ein Motivationsschreiben bei. Um Ihre Bewerbung einzureichen, klicken Sie bitte hier.

Bewerbungen in Papierform sind ebenfalls gleichrangig möglich. Für diesen Fall senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 51/2019 bis zum 5.12.2019 an die

Technische Informationsbibliothek (TIB)

Personalservice

Herrn Daniel Eilers

Welfengarten 1 B

30167 Hannover

oder als PDF-Datei an bewerbung(at)tib.eu. Bei einer Bewerbung in digitalisierter Form bitten wir um Übersendung einer einzigen PDF-Datei mit einer Größe von maximal 10 MB.

Wer wir sind

Die TIB ist eine Stiftung öffentlichen Rechts des Landes Niedersachsen. Mit rund 550 Beschäftigten und einem Etat von circa 50 Millionen Euro ist sie eine der größten Informationsinfrastruktureinrichtungen in Deutschland.

Die TIB sorgt für optimale Arbeitsbedingungen und baut Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie kontinuierlich aus. Sie will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte geben Sie im Betreff Ihrer Bewerbung an, über welche Stellenbörse Sie auf unser Angebot aufmerksam geworden sind.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tib.eu.