21.01.2020

Mathematiker/in (m/w/d)

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur (FIZ KA)

FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur ist eine der führenden Adressen für wissenschaftliche Information und Dienstleistung und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Unsere Kernaufgabe ist die professionelle Versorgung von Wissenschaft und Wirtschaft mit Forschungs- und Patentinformation sowie die Entwicklung von innovativen Dienstleistungen auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Informationsinfrastruktur. Wir führen dazu eigene Forschungsvorhaben durch und kooperieren international mit renommierten Universitäten und Forschungsgesellschaften ebenso wie mit Partnern in der Wirtschaft. FIZ Karlsruhe ist eine GmbH mit gemeinnützigem Charakter und eine der größten außerhochschulischen Informationsinfrastruktureinrichtungen in Deutschland.

Am Standort Berlin erstellen wir das Informationssystem zbMATH und daraus abgeleitete Produkte und Dienstleistungen. In den kommenden Jahren wird zbMATH zu einer Open-Access-Plattform ausgebaut. Für die damit verbundenen innovativen und spannenden Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Termin für den Standort Berlin eine/n

Mathematiker/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Ausbau von zbMATH Open zu einer offenen Evaluationsplattform
  • Aufbau von Algorithmen zur weitgehend automatisierten Disambiguierung von Institutionennamen
  • permanente Pflege und Erweiterung dieser Algorithmen
  • intellektuelle Überprüfung der Ergebnisse der automatisierten Disambiguierung
  • Koordination von Hilfskräften
  • Integration von externen Datenquellen (z.B. Wikidata, ORCID, dblp, Kompetenzzentrum Bibliometrie)
  • Verstetigung von Projektergebnissen

Ihre persönliche Qualifikation:

  • Mathematikerin/Mathematiker oder Informatikerin/Informatiker (Diplom oder Master), Promotion erwünscht
  • sehr guter Überblick über moderne Informationstechnologien
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich von Evaluationsmechanismen und Bibliometrie wünschenswert
  • Programmiererfahrung wünschenswert (Python, SQL)
  • Erfahrung in der Projektakquise und Antragsstellung von Vorteil
  • Erfahrungen im Projektmanagement von Vorteil
  • sehr gute Vernetzung innerhalb der mathematischen Community erwünscht, insbesondere gute Kontakte zu deutschen und europäischen mathematischen Forschungsinstituten

Wir bieten Ihnen die Chance, in einem innovativen wissenschaftlich-technischen Umfeld zukunftsweisende Informationsservices mitzugestalten. Sie finden bei uns interessante und abwechslungsreiche Aufgaben und leistungsorientierte Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten. Mit unseren Arbeitszeitmodellen ermöglichen wir hohe Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit, unter Berücksichtigung der jeweiligen familiären und betrieblichen arbeitsorganisatorischen Situation. FIZ Karlsruhe versteht sich als eine familienfreundliche Einrichtung und Chancengleichheit wird bei uns gelebt. Seit Oktober 2016 sind wir durch das audit berufundfamilie zertifiziert (www.fiz-karlsruhe.de/jobs-karriere.html).

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet, wobei unser Ziel eine langfristige Zusammenarbeit ist.

Um den Anteil an weiblichen Beschäftigten in wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Positionen zu erhöhen, fordern wir hiermit speziell Kandidatinnen auf, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter werden - bei gleicher Eignung - bevorzugt. Informationen zum Datenschutz bei Stellenausschreibungen finden Sie unter https://fizweb-p.fiz-karlsruhe.de/de/ueber-uns/arbeiten-bei-fiz-karlsruhe.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 03/2020 schriftlich oder per E-Mail an

FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

Personalabteilung

Frau Nadine Lambert

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1

76344 Eggenstein-Leopoldshafen

E-Mail: bewerbung(at)fiz-karlsruhe.de

www.fiz-karlsruhe.de